B.O.A.-NACHRICHTEN
 last update: boa München, So.30.04.2006 - 13:45 
  [ Übersicht] [ Ticker ] [ Medien-Termine] [ Medien-Nachrichten ]
 


.
 
°irak_k06       

Rückblick                               [ Allg. Nachrichten ] [Nachrichtendienste ] [ Ticker ]

  

[ vorherige ] [ nächste ]         

+++                                     zum Nachrichten-Archiv Nachrichten-Archiv        aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten

Irak-Krieg - Chronologie (6/9)

1/9> 20.03.03 bis 31.06.03 | 2/9> 01.07.03 bis 31.10.03 | 3/9> 01.11.03 bis 31.12.03
4/9> 01.01.04 bis 31.05.04 | 5/9> 01.06.04 bis 31.10.04 | 6/9> 01.11.04 bis 30.04.05
7/9> 01.05.05 bis 31.12.05 | 8/9> 01.01.06 bis 31.12.06 | 9/9> 01.01.07 bis ...          


Teil 6 - 01.11.2004 bis 30.04.2005:

Irak am hundertsechsundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität

Mo.01.11.04 - Vorbereitung für große Offensive gegen irakische Aufständische: USA stocken Truppen massiv auf +++ 15 Iraker bei Raketenangriff auf Hotel in Tikrit getötet - US-Streitkräfte machen Aufständische dafür verantwortlich +++ Allawi: 167 ausländische Kämpfer im Irak gefangen genommen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411010.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.02.11.04 - Wähler-Registrierung im Irak von Gewalt überschattet +++ Sechs Ausländer in Bagdad entführt. Amerikaner unter den Geiseln +++ Vizegouverneur von Bagdad erschossen +++ Kameramann in Ramadi getötet +++ Streit zwischen dem irakischen Ministerpräsidenten Ajad Allawi und Staatspräsident Ghasi al Jawer um Falludscha-Offensive +++ US-Luftwaffe greift Falludscha an... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411020.htm#news

 
Irak am hundertachtundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.03.11.04 - Sechs Tote bei Bombenanschlag vor Bildungsministerium +++ Anschläge auf Ölanlagen im Nordirak +++ Video mit entführter CARE-Mitarbeiterin aufgetaucht +++ Sicherheitslage verhindert vorerst EU-Mission für den Irak +++ Soldatin bekennt sich in Folterskandal schuldig... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411030.htm#news

 
Irak am hundertneunundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.04.11.04 - Parlamentswahl im Irak für letzte Januarwoche 2005 geplant: Tägliche Anschläge und Gefechte wecken  jedoch Zweifel daran , ob irakische Übergangsregierung die Wahl im angestrebten Zeitraum abhalten kann +++ Human Rights Watch wirft US-Truppen Versäumnisse vor: Dokumente und Massengräber im Irak nicht ausreichend gesichert +++ Mehrere Opfer bei Bombenexplosion in Bagdad +++ Extremisten enthaupten hochrangigen irakischen Armeeoffizier +++ Ungarn zieht seine Soldaten aus dem Irak ab... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411040.htm#news

 
Irak am hundertunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.05.11.04 - Welle der Gewalt im Irak ebbt nicht ab - Mehr als 20 Tote +++ Ärzte ohne Grenzen geben auf +++ Drei britische Soldaten und ein US-Soldat im Irak getötet +++ US-Luftwaffe fliegt fünf weitere Angriffe auf Falludscha +++ Deutschlands Verteidigungsminister Struck schließt Änderung der deutschen Haltung zum Irak aus... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411050.htm#news

 
Irak am hunderteinunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.06.11.04 - Annan warnt Regierungschefs vor Militäroffensive auf Falludscha. US-Kampfflugzeuge fliegen massive Angriffe auf die Rebellenhochburg +++ Zwei Kinder in Mukdadija von Granate getötet +++ Al Kaida im Irak fordert Freilassung von CARE-Direktorin +++ Tschechien zieht sich im Februar aus Irak zurück +++ EU-Gipfel verabschiedet Hilfspaket für den Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411060.htm#news

 
So.07.11.04 - 22 irakische Polizisten in Unruheprovinz El Anbar getötet +++ Mindestens 29 Tote bei Anschlagsserie in Samarra +++ USA verstärken Angriffe auf Falludscha - Großbritannien unterstützt Offensive +++ Islamische Geistliche fordern Iraker zum Widerstand auf +++ Pentagon-Bericht: US-Soldaten schuldlos an Tod von Reportern im Irak +++ Bush ruft Weltgemeinschaft zu Geschlossenheit auf. Erste Radioansprache des US-Präsidenten nach seiner Wiederwahl. Irak-Berater der US-Regierung will Amt abgeben. Terrorabwehrchef Black verlässt US-Außenministerium... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411070.htm#news

 
Irak am hundertdreiunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.08.11.04 - Ausnahmezustand im Irak verhängt +++ US-Truppen beginnen Großoffensive gegen Falludscha +++ US-Soldat bei Bombenanschlag in Bagdad getötet. Seit Beginn der Invasion im Irak im März 2003 kamen nach Angaben des Pentagon 1124 US-Soldaten ums Leben +++ USA wollen keine deutschen Soldaten für Irak +++ Entführte französische Reporter im Irak noch am Leben +++ Iraker vergleichen US-Herrschaft zunehmend mit dem Saddam-Regime. Ausland hilft kaum bei Betreuung von Folteropfern. Ein Gespräch mit der Psychologin Maysem Abdul-Wahab und Hashim al Zainy, in 'junge Welt' vom 08.11.04... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411080.htm#news

 
Irak am hundertvierunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.09.11.04 - US-Truppen dringen weiter nach Falludscha vor. Bush persönlich an Entscheidung über Falludscha-Offensive beteiligt. Aufständische drohen mit Anschlägen gegen Regierungsgebäude und Hotels - Islamische Partei droht mit Rückzug aus Regierung. Bislang 42 Aufständische getötet. Ambulanzdienste von Falludscha beklagen Ärzte- und Materialmangel. Irakische Übergangsregierung lässt Grenzen schließen. Arabische Regierungen rufen zu Mäßigung in Falludscha auf +++ Christliche Kirchen in Bagdad angegriffen - 3 Tote +++ Sieben Rebellen bei Explosionen in Ramadi getötet +++ Mindestens drei Tote bei Anschlag auf Klinik in Bagdad +++ Britischer Soldat kommt bei Anschlag nahe Bagdad ums Leben +++ Powell bittet um mehr deutsche Hilfe beim Wiederaufbau im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411090.htm#news

 
Irak am hundertfünfunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.10.11.04 - US-Truppen melden Einnahme von 70 Prozent von Falludscha. Heftige Gegenwehr - Zehn US-Soldaten und zwei irakische Sicherheitskräfte getötet. US-Präsident Bush will Kampf in Falludscha bis Terroristen vertrieben sind. Islamische Partei verlässt wegen Falludscha irakische Regierung. UNHCR 'sehr besorgt' über Schicksal der aus Falludscha Geflohenen +++ Aufständische kontrollieren Zentrum Ramadis +++ Flughafen von Bagdad nach Raketenangriff völlig geschlossen - Alawi verhängt nächtliche Ausgangssperre in der irakischen Hauptstadt +++ US-Waffeninspekteur knapp Anschlag entgangen +++ Sechs irakische Soldaten bei Anschlag im Norden Iraks getötet +++ Zustimmung der Briten zum Irak-Krieg sinkt auf Tiefststand +++ 'Alle Anzeichen eines Kriegsverbrechens': Kritische Pressestimmen zur US-Operation 'Morgendämmerung in Falludscha... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411100.htm#news

 
Irak am hundertsechsunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.11.11.04 - Kämpfe um Falludscha dauern an: US-Armee hat angeblich zwei Drittel der Rebellenhochburg unter Kontrolle gebracht. Viele Aufständische haben Falludscha längst verlassen +++ Verwandte des irakischen Regierungschef Allawi entführt +++ 20 Nationalgardisten sollen in Falludscha in der Hand von Rebellen sein +++ Blairs Ex-Außenminister: Eroberung Falludschas 'kontraproduktiv' +++ Zahlreiche Bewaffnete besetzen Mossul - Behörden verhängen Ausgangssperre in der Stadt +++ Zehn Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad +++ Ungarns Regierungschef zweifelt an Irak-Engagement +++ USA wollen Wiederaufbau Falludschas mit 90 Millionen Dollar fördern +++ Norman Mailer kritisiert US-Militärpräsenz im Nahen Osten +++ Ex-UN-Waffeninspekteur Scott Ritter: 'Wir sind allesamt moralische Feiglinge'. Mehr als 100 000 Iraker sind bisher aufgrund der US-Invasion gestorben – wo ist die Scham, wo die Wut?.. Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411110.htm#news

 
Irak am hundertsiebenunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.12.11.04 - Bei heftigen Kämpfen in Falludscha sterben mehr als 500 Aufständische und 23 Soldaten der US-geführten Streitkräfte. US-Armee will die die sunnitische Widerstandshochburg bis Samstag vollständig einnehmen. Iraks Ministerpräsident Allawi verteidigt Offensive in Falludscha - Irakische Extremisten drohen Allawi mit Vergeltung +++ US-Truppen greifen Rebellenverstecke in Mossul an - Irakische Stadt Hawidscha abgeriegelt +++ 17 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad +++ In der Region von Baakuba nördlich von Bagdad verlieren bei Angriffen Aufständischer zehn Menschen ihr Leben... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411120.htm#news

 
Irak am hundertachtunddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.13.11.04 - Immer mehr irakische Städte werden von Unruhen erfasst. Protest gegen Offensive der US-Truppen in Falludscha. Sunnitische Geistliche rufen zum Generalstreik auf. Einwohner richten dramatischen Hilferuf aus Falludscha - US-Presse berichtet über Chemiewaffeneinsatz - Sarkawi ruft Kämpfer zum Durchhalten auf. Polizei verliert Kontrolle in Mossul - US-Truppen ziehen sich aus der nordirakischen Stadt zurück +++ Bewaffnete Aufständische stürmen Hotel in Bagdad +++ Niederlande beschließen Truppenabzug aus dem Irak im März Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411130.htm#news

 
Irak am hundertneununddreißigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.14.11.04 - Irakische Regierung verkündet Ende der Offensive in Falludscha. US-Verteidigungsminister Rumsfeld widerspricht. Offensive offenbar ins Stocken geraten: Blutiger Straßenkampf in der sunnitischen Widerstandshochburg. Nach US-Angaben rund 1.000 Rebellen getötet. Keine Angaben über zivile Opfer. Verzweifelte Lage der Bevölkerung. Erster Hilfskonvoi erreicht Falludscha. Widerstandsgruppen kündigen Ausweitung von Kämpfen auf den gesamten Irak an +++ Irakische Armee bereitet Großeinsatz in Mossul vor +++ US-Präsident Bush sieht Fortschritte im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411140.htm#news

 
Irak am hundertundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.15.11.04 - Offensive US-geführter Truppen gegen Falludscha dauert an: Weiter erbitterter Widerstand der Aufständischen. Nach Armee-Angaben bisher 38 US-Soldaten bei Kämpfen in Falludscha getötet. Mutmaßlicher Terrorführer Sarkawi entkommen. US-Generalmajor spricht von mehr als 1.200 getöteten Aufständischen. Wie viele Zivilpersonen den Kämpfen zum Opfer fielen, ist bisher nicht bekannt. Bagdad weist Berichte über katastrophale Lage in Falludscha zurück. Evakuierung verwundeter Zivilpersonen begonnen +++ Heftige Gefechte in nordirakischer Stadt Mossul: Mindestens sechs Nationalgardisten verlieren ihr Leben +++ Sechs Iraker bei Kämpfen mit US-Soldaten in Ramadi getötet +++ Nordirakische Ölquelle nach Anschlag in Brand geraten +++ Jeder sechste US-Soldat nach Irak-Einsatz psychisch krank... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411150.htm#news

 
Irak am hunderteinundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.16.11.04 - Widerstand in Falludscha noch nicht gebrochen: Erbitterter Häuserkampf dauert an. US-Offizier: Nur wenige Auständische haben aufgegeben. TV-Sender zeigen US-Soldaten bei der Erschießung eines verwundeten Gefangenen in einer Moschee von Falludscha. Hilfskonvoi vor Falludscha abgewiesen. Rotes Kreuz und Roter Halbmond haben seit mehr als einer Woche keinen Zugang zu der umkämpften Rebellenhochburg +++ Sechs Tote nach Explosion im Süden Bagdads - Vier Kinder unter den Opfern +++ Kämpfe zwischen Rebellen und Sicherheitskräften in Baakuba - 20 Tote. US-Luftwaffe fliegt Angriffe auf Baakuba +++ Ungarisches Parlament gegen Verlängerung der Irak-Mission +++ Den Krieg im Irak können die USA nicht gewinnen, und die »Regierung« von Ijad Allawi wird ihn nicht überleben. Falludscha ist der Beginn einer neuen Phase im Kampf gegen die Besatzer... meint der ehemalige UN-Waffeninspekteur im Irak (1991 bis 1998 ), Scott Ritter +++ Brauchen wir Bilder, um zu weinen?: Erst als der amerikanische Fernsehsender CBS den Bericht mit Bildern über die für den Kamerablick inszenierten Misshandlungen von irakischen Gefangenen Ende April 2004 ausstrahlte, setzte in den amerikanischen und ausländischen Medien die Berichterstattung über die Folter ein... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411160.htm#news

 
Irak am hundertzweiundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.17.11.04 - US-Truppen nehmen Falludscha erneut unter Beschuss - UN besorgt über Lage der Zivilbevölkerung. Nach Berichten über die Tötung eines wehrlosen Gefangenen in Falludscha hat das IKRK die Einhaltung der Genfer Konvention angemahnt. UN-Menschenrechtsbeauftragte fordert Untersuchung von Menschenrechtsverstößen im Irak +++ Neue Front im Kampf gegen irakische Rebellen: US-Offensive gegen Aufständische in Mossul +++ Weitere Gefechte zwischen US-Soldaten und Rebellen in Ramadi +++ US-Soldaten nehmen in Bagdad einen ranghohen Funktionär der Irakischen Islamischen Partei fest +++ Im Irak entführte CARE-Chefin Margaret Hassan wahrscheinlich tot +++ Saddam Hussein zahlte angeblich an Familien palästinensischer Attentäter +++ Großbritannien ermittelt in neun Fällen wegen Folter im Irak +++ Ungarns Regierung will Truppen im Irak unter NATO-Kommando stellen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411170.htm#news

 
Irak am hundertdreiundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.18.11.04 - Hochrangiger Rot-Kreuz-Mitarbeiter berichtet von mehr als 800 getöten Zivilisten in Falludscha +++ Entsetzen über Ermordung von CARE-Mitarbeiterin Margaret Hassan - Arabische Liga spricht von einer kriminellen und terroristischen Tat +++ Frankreichs Staatspräsident Chirac bekräftigt vor Treffen mit Blair Kritik am Irak-Krieg +++ NATO entsendet 300 Militärausbilder nach Irak +++ Deutschland und Frankreich geraten  in der NATO wegen ihrer Zurückhaltung gegenüber einem Einsatz im Irak weiter unter Druck +++ Gewalt im Irak dauert an. 14 Tote bei Explosion und Kämpfen in Baidschi +++ Mehr als 60 Polizisten im Westirak entführt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411180.htm#news

 
Irak am hundertvierundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.19.11.04 - Bis zu 250.000 Menschen aus Falludscha geflohen. Angeblich Rückgrat des Widerstands nach Offensive in Falludscha gebrochen. US-Truppen wollen Sarkawis Hauptquartier gefunden haben. Nach Militär-Angaben wurden seit Beginn der Offensive 51 amerikanische Soldaten in Falludscha getötet und 425 verwundet. Iraks Ministerpräsident Allawi besorgt wegen Tötung eines wehrlosen Gefangenen durch US-Soldaten in Falludscha. Militärexperten ziehen skeptisches Fazit der Falludscha-Offensive: Der Widerstandswille der Aufständischen sei ungebrochen und eine bessere Sicherheitslage für die im Januar geplanten Wahlen sei nicht erreicht worden +++ US-Offiziere warnen vor noch stärkerem Aufstand im Irak +++ xtremisten drohen mit Anschlägen bei irakischer Wahl +++ Polen und Slowakei halten an Irak-Mission fest... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411190.htm#news

 
Irak am hundertfünfundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.20.11.04 - Sechs NATO-Staaten verweigern Ausbildung irakischer Soldaten +++ Frankreichs Außenminister Barnier will 50-prozentigen Schuldenerlass für Irak +++ US-Wiederaufbaukoordinator über Gewalt in Irak besorgt: Im sunnitischen Dreieck im Irak habe sich die Sicherheitslage in den vergangenen sechs Wochen massiv verschlechtert und stelle dort die Abhaltung der geplanten Parlamentswahl in Frage. Irakische Regierung sieht gute Chancen für Wahl am 31. Januar +++ Konfrontation zwischen Sunniten und Iraks Regierung verschärft sich: Irakische Soldaten stürmen sunnitische Moschee in Bagdad nach Freitagsgebet +++ Entwurf für Irak-Konferenz fordert aktiven Schutz für UN-Mitarbeiter... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411200.htm#news

 
Irak am hundertsechsundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.21.11.04 - Pariser Club erlässt Irak 80 Prozent der Schulden. Iraks Verbindlichkeiten belaufen sich auf rund 120 Milliarden Dollar +++ Bei Anschlägen und Kämpfen in Bagdad mindestens zehn Menschen getötet +++ Leichen von neun irakischen Soldaten entdeckt +++ Im Irak entführte Polin wieder frei... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411210.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.22.11.04 - Wahlen im Irak für 30. Januar angesetzt +++ Industriestaaten erleichtern irakische Schuldenlast +++ 22 Tote bei blutigen Auseinandersetzungen in Ramadi +++ US-Senator hält bis zu 50.000 zusätzliche Soldaten im Irak für nötig +++ Systematische Folter, systematische Ignoranz: Studenten untersuchten die Berichterstattung der deutschen 'Leitmedien' zu Abu Ghraib +++ Bush verteidigt Dollar- und Irakpolitik zum Apec-Abschluss... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411220.htm#news

 
Irak am hundertachtundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.23.11.04 - Tiefe Differenzen zwischen den Teilnehmern der Irak-Konferenz. Generalsekretär des sunnitischen Rats der irakischen Religionsgelehrten: 'Diese Konferenz erreicht nichts für das irakische Volk' +++ Iran bietet Irak Sicherheitszusammenarbeit an +++ Anwälte von Saddam Hussein erwägen Völkermordsklage gegen USA +++ Deutsche Bauindustrie erwägt Klage wegen Schuldenerlass für den Irak +++ Weiter Gefechte zwischen US-Truppen und Aufständischen in Falludscha - Ärzte dürfen nicht zu Verletzten. Hilfskonvoi bringt Nahrungsmittel und medizinische Hilfsgüter in die umkämpfte Stadt +++ Führender sunnitischer Geistlicher in Mossul erschossen +++ Ranghohes früheres Mitglied der Baath-Partei in Basra getötet +++ Iraks Schulden zahlen jetzt alle: Jahrzehnte lang wurde der Irak auch von Deutschland aufgerüstet - oft mit Hermes-Bürgschaften... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411230.htm#news

 
Irak am hundertneunundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.24.11.04 - Lage der Kinder im Irak wird immer schlimmer. UNICEF: 'Der Krieg wird von Erwachsenen geführt, die Leidtragenden sind die Kinder'+++ Irak-Konferenz unterstützt Offensive gegen Aufständische und Vorbereitung von Wahlen. Datum für einen Abzug der US-Soldaten aus dem Irak wird in der Abschlusserklärung der zweitägigen Konferenz nicht genannt +++ US-geführte Truppen starten Großangriff südlich von Bagdad +++ Oberster NATO-Befehlshaber in Europa kritisiert Mitgliedstaaten, die sich nicht an der Ausbildungsmission in Irak beteiligen wollen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411240.htm#news

 
Do.25.11.04 - Mutmaßlicher Führer der Terrorgruppe Al Kaida, Abu Mussab al Sarkawi, ruft Geistliche zum Widerstand auf +++ 180 Parteien zu Parlamentswahlen im Irak zugelassen. Partei des irakischen Übergangs-Regierungschefs Allawi schließt Bündnis für Wahl +++ Nach NATO-Oberbefehlshaber Jones kritisiert auch US-Verteidigungsminister Rumsfeld die Weigerung einiger NATO-Mitgliedsländer, sich an der Ausbildung der Sicherheitskräfte im Irak zu beteiligen +++ Unions-Parteien plädieren für deutschen Irak-Einsatz in NATO-Stäben +++ Aus Unmut über die britische Beteiligung am Irak-Krieg stellen Unterhaus-Abgeordnete Misstrauensantrag gegen Premierminister Tony Blair +++ US-Soldatin wegen Mord an Iraker verhaftet +++ Pentagon-Studie sieht US-Politik gegenüber Moslems gescheitert... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411250.htm#news

 
Irak am hunderteinundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.26.11.04 - Um die Unterstützung der Sunniten zu gewinnen will sich Iraks Übergangsregierung mit Baath-Funktionären treffen. Acht sunnitische Parteien fordern Verschiebung der für den 30.Januar angesetzten Wahlen +++ Gesundheitszustand irakischer Kinder hat sich seit Kriegsbeginn deutlich verschlechtert. Caritas international: Der schleichende Krieg kostet viel mehr Menschen das Leben als die eigentliche Invasion im März 2003 +++ Nach Angaben des Nationalen Sicherheitsberaters mehr als 2000 Tote und 1600 Festnahmen in Falludscha +++ US-Berater in Bagdad erschossen +++ Vertrauter Al Sarkawis in Mossul verhaftet +++ UN-Ausschuss fordert mehr Angaben aus London zu Folter-Vorwürfen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411260.htm#news

 
Irak am hundertzweiundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.27.11.04 - Regierungsmitglied stellt Wahltermin in Frage. Zuvor hatten 17 Parteien in Irak die Verschiebung der Wahl wegen der desolaten Sicherheitslage im Lande verlangt +++ Aufstand in Falludscha noch nicht beendet - Zwei US-Soldaten getötet +++ Vier Angestellte von britischer Sicherheitsfirma bei Rebellen-Angriff auf 'Grüne Zone' in Bagdad getötet +++ Deutscher Außenminister Fischer erörtert mit dem irakischen Menschenrechtsminister Bakhtiar Amin den Prozess gegen Saddam +++ Das Böse steckt im System: Laut einer Studie von Psychologen nach dem Folterskandal von Abu Ghraib kann fast jeder durch den "sozialen Kontext" zum Folterer werden.... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411270.htm#news

 
Irak am hundertdreiundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.28.11.04 - Übergangsregierung und Schiiten bestehen trotz der angespannten Lage in den sunnitischen Gebieten auf Wahl im Januar. Siebzehn meist sunnitische Parteien sowie Kurden, Christen und säkulare Gruppen hatten eine Verschiebung um sechs Monate gefordert +++ Tote bei Anschlägen im Irak +++ EU-Kommissionspräsident Barroso fordert Beitrag von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zur Stabilisierung des Irak. Der Portugiese Barroso hatte sich als Ministerpräsident seines Landes demonstrativ an die Seite von Bush, Blair und Aznar gestellt +++ Französische Journalisten seit 100 Tagen im Irak vermisst... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411280.htm#news

 
Irak am hundertvierundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.29.11.04 - Bei neuer Gewalt kommen sieben US-Soldaten ums Leben. Sarkawi-Gruppe will 17 irakische und einen US-Soldaten getötet haben. Entführte französische Reporter offenbar wohlauf +++ Die grüne Kriegsfront: USA verordnen dem von ihrem Militär besetzten Irak den Anbau von genmanipuliertem Getreide. Millionen Kleinbauern droht der Ruin... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411290.htm#news

 
Irak am hundertfünfundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.30.11.04 - Vertreter des Irak und seiner Nachbarländer beraten in Teheran über Sicherheit +++ Mindestens 36 Tote bei Anschlägen und Gefechten im Irak +++ Roter Halbmond befürchtet 6.000 Tote infolge US-Offensive in Falludscha +++ Indonesische Islamisten rekrutieren nach eigenen Angaben  Kämpfer für Falludscha +++ Ministerpräsident Allawi: Lage im Irak beruhigt sich zusehends +++ US-Außenminister Powell sieht keinen Grund für Verschiebung der Wahlen im Irak +++ UN-Generalsekretär Annan 'sehr enttäuscht und überrascht' , dass sein Sohn Geld im Zusammenhang mit dem Öl-für-Lebensmittel-Programm der Vereinten Nationen erhalten hat. Das Programm wurde 1996 gestartet und sollte die Versorgung der irakischen Bevölkerung sicher stellen +++ Anzeige gegen Rumsfeld in Deutschland wegen Kriegsverbrechen +++ El Kaida: Kampf gegen USA geht weiter... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0411300.htm#news

 
Irak am hundertsechsundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.01.12.04 - November blutigster Monat für US-Soldaten im Irak. Seit Kriegsbeginn sind nach Angaben des Pentagons insgesamt 1251 amerikanische Soldaten im Irak ums Leben gekommen +++ Wieder vier Tote bei Bombenanschlag +++ Britische Armee zu weiterer Truppenverlegung innerhalb Iraks bereit +++ Ehemaliger Mitarbeiter des dänischen Militärgeheimdienstes zu sechs Monaten Haft wegen Weitergabe von Irak-Bericht verurteilt. Der Geheimdienstbericht vom März 2003 kam entgegen der offiziellen Regierungsversion zu dem Schluss, dass es keine gesicherten Informationen gebe, wonach der Irak an der Herstellung von Massenvernichtungswaffen arbeite +++ Pentagon weist Klage gegen Rumsfeld wegen Kriegsverbrechen zurück... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412010.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.02.12.04 - Neue Foltervorwürfe gegen US-Armee im Irak +++ Amerikanische Truppen im Irak sollen vor den Wahlen im Januar auf 150.000 Soldaten erhöht werden +++ Irakischer Verteidigungsminister zweifelt an Wahltermin +++ Irak erwartet laut Ministerpräsident Allawi keine deutschen Soldaten +++ Japans Ministerpäsident Koizumi wirbt im Parlament für Verlängerung des Militäreinsatzes japanischer Truppen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412020.htm#news

 
Irak am hundertachtundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.03.12.04 - Wieder Selbstmordattentate und Granatenangriffe - Zahlreiche Todesopfer +++ Irakische Polizei entdeckt Giftgas +++ IKRK will Hilfsmission nach Falludscha schicken +++ Iraks Ministerpräsident Allawi in Berlin eingetroffen +++ Irak-Kritiker mit Verleumdungsklage gegen britische Zeitung erfolgreich +++ Kampfroboter für den Irak: Das Pentagon setzt neben den bewaffneten Drohnen nun auch die ersten fernsteuerbaren Bodenkampfroboter ein +++ 'Think Tank' und politisches Familientreffen: In Kassel kommt am Wochenende die Antikriegsbewegung zum 11. Friedenspolitischen Ratschlag [http://www.friedensratschlag.de] zusammen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412030.htm#news

 
Irak am hundertneunundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.04.12.04 - Dreißig Tote bei Angriffen Aufständischer in Bagdad +++ Mindestens sechs Tote bei Rebellenangriffen in Mossul +++ Mehrere US-Soldaten bei Anschlag an irakische-jordanischer Grenze getötet +++ EU-Beauftragter warnt vor Terrorgefahr für Europa aus dem Irak +++ Deutschland-Besuch des irakischen Ministerpräsidenten Allawi: Deutsche Polizei vereitelt offenbar Anschlag auf Iraks Regierungschef. Irakische Terrorverdächtige sollen Route Allawis ausgespäht haben +++ Kanzler Schröder bekräftigt deutsches Engagement im Irak. Ausbildung irakischer Spezialisten zur Kampfmittelbeseitigung angeboten +++ Deutschland und Irak wollen gemeinsame Handelskammer gründen +++ Ukrainisches Parlament fordert Truppenrückzug aus Irak +++ Norwegen entsendet ein Dutzend Militärausbilder in den Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412040.htm#news

 
Irak am hundertundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.05.12.04 -Vierzehn Tote bei Autobombenanschlägen +++ Christliche Bewegung entsendet 1.500 Bewaffnete zum Schutz ihrer Glaubensbrüder in den Nordirak +++ UN-Sondergesandter Brahimi hält Wahlen im Irak unter jetzigen Bedingungen für unmöglich. Harte Linie der Amerikaner und des Übergangs- Ministerpräsidenten Ajad Allawi kritisiert +++ Auch EU-Kommissionspräsident Barroso äußert sich zurückhaltend über die bisherige Irak-Politik der USA +++ Neue Hinweise auf Misshandlungen irakischer Gefangener... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412050.htm#news

 
Irak am hunderteinundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.06.12.04 -Laut UNICEF hat sich die Zahl unterernährter Kinder im Irak seit 2002 verdoppelt +++ Rotes Kreuz zieht sich wegen schlechter  Sicherheitslage aus Falludscha zurück +++ Dutzende Iraker Opfer von Anschlägen +++ Iraks Präsident erteilt Wahl-Verschiebung Absage +++ Pakistans Präsident Musharraf bezeichnet Irak-Krieg als Fehler... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412060.htm#news

 
Irak am hundertzweiundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.07.12.04 - Gefechte zwischen Aufständischen und US-Truppen in Bagdad +++ Fünf US-Soldaten in Anbar getötet +++ Nachrichtenagentur: Seit Beginn des Irak-Krieges sind mindestens 1.276 US-Soldaten ums Leben gekommen +++ Anschlag auf Öl-Pipeline +++ Bush bekräftigt Festhalten an irakischem Wahltermin +++ US-Verteidigungsminister Rumsfeld hofft auf Abzug der amerikanischen Truppen bis zum Ende von Bushs zweiter Amtszeit im Januar 2009 aus dem Irak +++ Ukrainischer Verteidigungsminister lehnt den vom Parlament geforderten Abzug der ukrainischen Truppen aus dem Irak ab - aus Geldmangel +++ Schiiten und Sunniten schmieden große Wahl-Allianz +++ Allawi-Besuch in Berlin: Offenbar keine konkrete Anschlagsplanung... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412070.htm#news

 
Irak am hundertdreiundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.08.12.04 - Übergangsministerpräsident Allawi will Irak-Wahlen über Wochen strecken. Russlands Präsident Putin zweifelt an Gültigkeit der geplanten Wahlen. Generalsekretär der Arabischen Liga ruft zu 'Versöhnungskonferenz' vor irakischen Wahlen auf +++ Bewaffnete zünden Sprengsätze in Kirche in Mossul +++ Steigende Zahl ausländischer Kämpfer  in den Reihen der militanten Regierungsgegner: Irakischer Vizepremier warnt Nachbarstaaten +++ Jordaniens Justiz klagt Sarkawi wegen Anschlagsplanung im Irak an +++ Mutmaßlicher niederländischer Giftgaslieferant für Saddam Hussein gefasst: Wird wegen Beteiligung an Völkermord vor Gericht gestellt +++ Regierung in Kopenhagen weist irakische Berichte über die Misshandlung von Gefangenen durch dänische Soldaten zurück ++ Internes US-Dokument belegt weitere Misshandlungsfälle im Irak durch US-Militär... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412080.htm#news

 
Irak am hundertvierundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.09.12.04 - Irakischer Präsident Jawar und jordanischer König Abdullah II werfen Iran Beeinflussung der Irak-Wahlen vor. Jawar bezichtigt außerdem Syrien der Unterstützung von irakischen Rebellen. US-Geheimdienst: Ehemalige Baath-Mitglieder lenken Aufständische im Irak +++ Mindestens sechs Tote bei Gewalt in Samarra +++ Neuer NATO-Streit um Engagement der Allianz im Irak bahnt sich an. In der Kritik stehen Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien und Griechenland. Diese Länder weigern sich, auch bei der NATO stationierte eigene Offiziere an der Irak-Mission teilnehmen zu lassen +++ Britischer Premier Blair lehnt unabhängige Untersuchung zu getöteten Zivilisten im Irak ab +++ Pentagon verhängt Disziplinarstrafen wegen Gefangenenmisshandlung +++ Zurück von der Front, schildern zunehmend mehr US-Soldaten Kriegsverbrechen im Irak. Erschießung verletzter Iraker bezeugt. Zahl der Deserteure wächst... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412090.htm#news

 
Irak am hundertfünfundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.10.12.04 -UN-Generalsekretär Annan ruft alle Seiten im Irak zum Dialog auf: Nationale Aussöhnung und friedlichen politischen Wettbewerb an der Wahlurne gefordert. Über andauernde Gewalt im Irak besorgt +++ Anschläge und Kämpfe halten vor allem in den überwiegend von Sunniten bewohnten Gebieten an +++ Die wichtigsten schiitischen Parteien im Irak haben sich zu enem Wahlbündnis zusammengeschlossen +++ NATO bekräftigt Hilfe für Irak +++ EU will 2005 im Irak Aufbau statt Nothilfe finanzieren +++ Fischer weist Kritik an deutscher Irak-Politik zurück +++ Japan verlängert Truppeneinsatz im Irak um ein Jahr +++ US-Armee setzt Biometrie-Technik gegen Rebellen in Falludscha ein +++ Gefeuerter CIA-Beamter: US-Geheimdienst fälschte Berichte zu Irak. 'No Body Counts': Es wird keine von der britischen Regierung initiierte unabhängige Untersuchung geben, die der Zahl von getöteten Zivilisten im Irakkrieg genauer auf die Spur kommen soll... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412100.htm#news

 
Irak am hundertsechsundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.10.12.04 -198 Parteien können an Irak-Wahl teilnehmen. Bewegung des radikalen Predigers Muktada al-Sadr wird sich nicht an Urnengang beteiligen. Irakische Schiiten offenbar wegen Wahlbeteiligung getötet +++ US-Soldat wegen Mord an Zivilisten im Irak verurteilt +++ US-Außenminister Powell erklärt Differenzen zwischen den USA und mehreren europäischen Ländern wegen Irak-Politk für beendet +++ US-Bürger sehen Zukunft des Iraks skeptisch, jedoch wachsende Zustimmung zur Irak-Politik der US-Regierung +++ Spuren der Folter führen nach Washington: Regierungsdokumente enthüllen neue Details über die Misshandlung in Gefängnissen im Irak und im Lager von Guantánamo. Doch in den USA ist die Empörung gering... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412110.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.12.12.04 -Kommunistische Partei legt Kandidatenliste für Irak-Wahl vor. Sunnitische Partei stellt 275 Kandidaten für Wahlen auf +++ US-Soldat bei Kampfeinsatz in Provinz Anbar getötet +++ Rebellen töten mehrere Polizisten im Irak +++ Rund 2000 Menschen bei Gedenkfeier für die im Irak ermordete CARE-Leiterin Margaret Hassan +++ Modell Falludscha: Überwachung, Rassismus und Bomben... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412120.htm#news

 
Irak am hundertachtundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.13.12.04 - Neue US-Luftangriffe auf Falludscha +++ Sieben US-Soldaten in der umkämpften  rakischen Provinz Anbar getötet +++ Extremisten sollen Kopfgeld für ausländische Soldaten im Irak zahlen +++ PLO-Chef Abbas entschuldigt sich für palästinensische Unterstützung des Irak bei Kuwait-Invasion 1990 +++ Saddam Hussein im Gefängnis angeblich im Hungerstreik - US-Armee dementiert... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412130.htm#news

 
Irak am hundertneunundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.14.12.04 - Selbstmordanschlag in Bagdad reißt 14 Menschen in den Tod +++ Erneut zwei US-Soldaten in der irakischen Provinz Anbar getötet. Seit Beginn des Irak-Krieges sind fast 1.300 US-Soldaten ums Leben gekommen +++ Iraks Übergangspräsident Jawar bescheinigt USA und Großbritannien 'schwere Fehler' in der Besatzungspolitik +++ Anzeige deutscher Anwälte gegen Rumsfeld wegen Kriegsverbrechen. USA warnen Berlin vor Eintrübung der Beziehungen sollte ein Prozess stattfinden... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412140.htm#news

 
Irak am hundertundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.15.12.04 - US-Soldaten misshandelten mehr Iraker als bisher bekannt: Bürgerrechtsbewegung erzwingt per Gerichtsbeschluss Freigabe von offiziellen Dokumenten, die belegen, dass Misshandlungen  in US-Gewahrsam üblich waren. Richter in Großbritannien lassen Foltervorwürfe gegen britische Armee im Irak prüfen +++ Frühere irakische Regime-Mitglieder nächste Woche vor Gericht +++ Irakische Übergangsregierung bittet um internationale Hilfe bei Suche nach Menschen, die unter dem früheren Machthaber Saddam Hussein spurlos verschwanden +++ US-Armee will Bewohnern Falludschas 'Trost-Zahlung' für die Zerstörung ihrer Stadt leisten +++ Erneut Selbstmordanschlag in Bagdad: Mindestens sieben Tote +++ Polen zieht im Februar ein Drittel seiner Soldaten aus dem Irak ab +++ Nach Erkenntnissen der EU gehen gewaltbereite Jugendliche aus Europa und arabischen Staaten zur paramilitärischen Ausbildung in den Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412150.htm#news

 
Irak am hunderteinundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.16.12.04 - Wahlkampfstart von neuer Gewalt überschattet: Bei Bombenanschlag vor Moschee in Kerbela  mindestens sieben Menschen getötet. Irakischer Verteidigungsminister macht Teheran für Terroranschläge im Irak verantwortlich - Iran sei gefährlichster Feind. Bush warnt Iran und Syrien vor 'Einmischung' im Irak +++ Erster Prozess findet gegen 'Chemie-Ali' statt +++ UN wollen Präsenz im Irak ausweiten +++ Menschenrechtler macht US-Regierung für Folter mitverantwortlich... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412160.htm#news

 
Irak am hundertzweiundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.17.12.04 - USA erlassen Irak alle Schulden aus Saddam-Regierungszeit +++ Wählerregistrierung in irakischen Unruheprovinzen stockt +++ Wieder zahlreiche Anschläge: Vizeminister in Bagdad erschossen +++ Schiiten nehmen in Kerbala Abschied von 13 Anschlagsopfern +++ USA: Ex-Baathisten leiten irakischen Widerstand von Syrien aus... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412170.htm#news

 
Irak am hundertdreiundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.18.12.04 - Human Rights Watch kritisiert mangelnde Menschenrechte bei irakischem Sondertribunal +++ Republikaner-Kritik an US-Verteidigungsminister Rumsfelds militärischem Kurs im Irak wächst +++ USA erlassen dem Irak alle Schulden - Entsprechendes Abkommen unterzeichnet +++ Wähler-Registrierung im Irak bis auf Unruheprovinzen angeblich problemlos +++ Vier US-Bürger bei Anschlag im Nordirak verletzt +++ Türkische Botschaftswachleute nahe nordirakischem Mossul getötet +++ Einwohner von Falludscha dürfen allmählich zurückkehren +++ US-Soldat wegen Tötung eines Irakers angeklagt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412180.htm#news

 
Irak am hundertvierundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.19.12.04 - Saddam Hussein fechtet laut Presseinformationen Kriegsverbrecherprozess in den USA an +++ Tochter des früheren irakischen Präsidenten Abdel Salam Aref erschossen - Sohn entführt +++ Zwei Tote bei Granatenangriffen auf Behördengebäude im Irak +++ Ölfluss aus Irak nach Anschlag auf Ceyhan-Pipeline unterbrochen +++ Deutsche Bundeswehr erweitert Ausbildungshilfe für Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412190.htm#news

 
Irak am hundertfünfundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.20.12.04 - Mindestens 62 Tote bei Anschlägen in Schiiten-Städten Nadschaf und Kerbela. Sechs Wochen vor den Wahlen im Irak geraten die heiligen Städte der Schiiten im Irak wieder verstärkt ins Visier von Terroristen +++ Aufständische töten in Bagdad drei Mitarbeiter eines Wahlbüros +++ Parteiinterne Kritik an US-Verteidigungsminister Rumsfeld kommt nicht zur Ruhe... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412200.htm#news

 
Irak am hundertsechsundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.21.12.04 - Entsetzen nach Blutbad in Schiiten-Städten: Zahl der Toten stieg auf mehr als 100 +++ Bush glaubt unbeirrt an US-Mission im Irak. Der US-Präsident kritisiert Leistungsstand der irakischen Truppen +++ Freispruch und Bewährungsstrafe in Abu-Ghraib-Verfahren +++ Ungarische Soldaten aus Irak abgezogen Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412210.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.22.12.04 - Schwerer Angriff auf US-Militär  in Mossul - 26 Tote. Annan fürchtet nach Anschlägen um Wahlen im Irak +++ Blair überraschend zu Gespräch mit Allawi in Bagdad +++ Französische Irak-Geiseln wieder frei +++ Neue US-Dokumente über Misshandlungen im Irak +++ Bush-Gegner planen zu Inauguration größte Demo seit Jahrzehnten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412220.htm#news

 
Irak am hundertachtundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.23.12.04 - Rumsfeld erteilt Hoffnungen auf Frieden im Irak eine Absage. US-Firma verlässt Irak wegen zu hoher Sicherheitskosten. 73 Parteien bei ersten freien Wahlen im Irak +++ Bagdad im Jahr Null: Das Scheitern der neokonservativen Utopie. Bremers Reformen setzten Kräfte des Widerstands frei – von bewaffneten Erhebungen in den Fabriken bis zu Zehntausenden arbeitsloser junger Männer, die sich selbst bewaffneten. Eine Reportage von Naomi Klein... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412230.htm#news

 
Irak am hundertneuundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.24.12.04 - Flüchtlinge finden in Falludscha Geisterstadt vor - Kämpfe wieder aufgeflammt. Auch Gefechte in anderen Landesteilen +++ Rumsfeld besucht Verletzte auf Stützpunkt bei Mossul +++ Familien von getöteten US-Soldaten spenden für Iraker: Es sei Zeit, das Töten zu stoppen und den Kindern im Irak zu helfen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412240.htm#news

 
Irak am hundertundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.25.12.04 - Selbstmordanschlag erschüttert Bagdad - Mindestens 8 Tote +++ Bush ruft Soldaten persönlich für Weihnachtsgrüße an +++ Powell forderte von Bush und Blair mehr Truppen für den Irak +++ Armenien schickt Soldaten in den Irak +++ Irak-Geisel: Entführer suchen 'Kampf der Kulturen' +++ Weitere Dokumente belegen, dass Folter und Misshandlungen von Gefangenen in US-Gewahrsam keine Ausnahme waren und vermutlich von der Bush-Regierung gefördert wurden... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412250.htm#news

 
Irak am hunderteinundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.26.12.04 - Bombenterror im Irak reißt nicht ab +++ Prominenter türkischer Reeder wurde offenbar im Irak als Geisel genommen +++ Historiker der US-Armee kritisiert mangelnde Strategie zur Besetzung und Stabilisierung des Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412260.htm#news

 
Irak am hundertzweiundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.27.12.04 - US-General Abizaid kündigt Truppenverstärkung für Mossul an +++ Irak mit Engagement der UN für geplante Wahl unzufrieden. Wahlkommission will offenbar Mandate ohne Abstimmung für die von einem Wahlboykott bedrohten Regionen vergeben +++ Ex-Sicherheitsberater Brzezinski kritisiert US-Politik im Irak +++ Spanien will Truppenentsendung in 'illegale Kriege' verbieten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412270.htm#news

 
Irak am hundertdreiundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.28.12.04 - Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlag in Bagdad auf schiitischen Spitzenkandidaten für die Wahl im Irak. Auch in anderen Regionen des Landes kommen bei Gewaltakten mindestens 12 Menschen ums Leben. Zwei US-Soldaten unter den Opfern +++ Größte Sunnitenpartei im Irak sagt Wahlteilnahme ab. USA rufen Sunniten zur Wahlbeteiligung auf +++ Bin Laden soll angeblich Al Sarkawi zum Stellvertreter im Irak erannt haben... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412280.htm#news

Irak am hundertvierundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.29.12.04 - Serie von Rebellenangriffen und drei Selbstmordanschläge im so genannten sunnitischen Dreieck zwischen Bagdad und dem kurdischen Norden: Mindestens 35 Tote +++ 5000 zusätzliche US-Soldaten sichern irakischen Wahlkampf in Bagdad +++ Ehemaliger US-Justizminister Clark will Saddam verteidigen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412290.htm#news

 
Irak am hundertfünfundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.30.12.04 - Polizisten in Bagdad in tödliche Sprengfalle gelockt: 29 Tote +++ US-Armee tötet mindestens 25 irakische Rebellen in Mossul +++ Die Besatzungsmächte USA und Großbritannien halten über 10000 Menschen in Irak gefangen +++ Interessierte Kreise in Irak und den USA drängen auf Militäraktionen gegen Damaskus und Teheran... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412300.htm#news

 
Irak am hundertsechsundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.31.12.04 - Wahlbeamte in Mossul offenbar komplett zurückgetreten +++ Rebellengruppen rufen zum Wahlboykott im Irak auf +++ Präsident der irakischen Handelskammer entführt +++ Raffinerie in Bagdad nach Rebellen-Angriff in Flammen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv5/k0412310.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.01.01.05 - US-Streitkräfte starten neue Offensive bei Bagdad +++ Südkorea verlängert Mandat für Irak-Einsatz... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501010.htm#news

 
Irak am hundertachtundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.02.01.05 - Auch 2005 begann mit Bombenanschlägen +++ Nach US-Angaben wurden seit Kriegsbeginn im März 2003 insgesamt 1326 US-Soldaten im Irak getötet +++ Iraks Ministerpräsident Allawi ruft in scharfer Form die Nachbarstaaten dazu auf, den Zustrom von Aufständischen in den Irak zu stoppen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501020.htm#news

 
Irak am hundertneunundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.03.01.05 - Mehr als 40 Menschen bei Gewalttaten getötet +++ Gemeinsame Schiitische Parteien rufen Sunniten zu Teilnahme an Wahl auf +++ Gesprächsrunde zur Versöhnung angeboten: Bevölkerung dürfe sich nicht zu einem Konfessionskrieg aufhetzen lassen +++ Friedenspreis für im Irak ermordete Care-Leiterin... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501030.htm#news

 
Irak am hundertundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.04.01.05 - Mindestens 28 Tote bei neuen Selbstmordanschlägen +++ Iraks Verteidigungsminister Schaalan hält Verschiebung der Wahlen im Irak für möglich +++ USA halten an Ende Januar als Wahltermin fest +++ Irakische Extremistengruppe droht mit Anschlägen 2005 in den USA... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501040.htm#news

 
Irak am hunderteinundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.05.01.05 - Gouverneur von Bagdad fällt Attentat zum Opfer. Angreifer töten auch sechs Leibwächter +++ Zehn Tote bei Selbstmordanschlag nahe Grüner Zone +++ Bisher mehr als 1300 Polizisten bei Angriffen im Irak getötet +++ US-Militär will Zahl der Militärberater im Irak aufstocken +++ Exgeisel im Irak wirft US-Soldaten Folter vor +++ Widerstand in Irak soll weitaus größer sein als bislang angenommen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501050.htm#news

 
Irak am hundertzweiundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.06.01.05 - Mindestens 25 Tote bei Anschlägen auf irakische Sicherheitskräfte. Trotz Gewalt bleibt es bei Wahltermin im Irak +++ Irakische Schiiten suchen in Kairo Unterstützung für Wahl +++ Vor einem Militärgericht in Texas hat ein Iraker den angeklagten US-Soldaten vorgeworfen, ihn und seinen Cousin mit vorgehaltener Waffe gezwungen zu haben, von einer Brücke in den Tigris zu springen +++ US-Soldat wegen Befehlsverweigerung zu sieben Monaten Haft verurteilt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501060.htm#news

 
Irak am hundertdreiundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.07.01.05 - Sieben US-Soldaten bei Bombenanschlag in Bagdad getötet +++ Polizeichef von Bagdader Schiitenviertel Sadr City erschossen +++ Leichen von 18 Ermordeten bei Mossul gefunden +++ Auch drei jordanische Lastwagenfahrer getötet +++ Französische Journalistin der Tageszeitung 'Libération' vermisst +++ Ausnahmezustand in Irak verlängert +++ Mehr als 14 Millionen Iraker sind wahlberechtigt +++ Das US-amerikanische 'Center for Corporate Policy' hat die Topkriegsprofiteure für das Jahr 2004 vorgestellt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501070.htm#news

 
Irak am hundertvierundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.08.01.05 - Sunnitische Prediger in Irak rufen zu Wahl-Boykott auf +++ Bei Kämpfen im Norden Iraks sterben acht Menschen +++ US-General erwartet extremen Terroranschlag vor der Wahl im Irak +++ Prozesse gegen Soldaten der Besatzungstruppen wegen Misshandlungen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501080.htm#news

 
Irak am hundertfünfundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.09.01.05 - US-Flugzeug bombardiert irrtümlich Haus in der nordirakischen Ortschaft Aitha südlich von Mossul: Nach amerikanischen Angaben fünf Menschen getötet. Besitzer des Hauses spricht dagegen von 14 Toten +++ Irakische Spitzenpolitiker aus Tikrit entführt +++ Iraks Verteidigungsminister droht Iran und Syrien +++ Amerikaner wollen Sunniten im Irak von Wahlboykott abhalten: Gespräch zwischen Vertreter der US-Botschaft und führenden Sunniten +++ Großbritannien verlegt für Wahl 650 Soldaten in den Irak +++ US-Verteidigungsminister Rumsfeld lässt militärischen Kurs im Irak überprüfen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501090.htm#news

 
Irak am hundertsechsundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.10.01.05 - Elf Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad +++ Vizepolizeichef von Bagdad fällt Attentat zum Opfer +++ Zwei US-Soldaten und sieben ukrainische Soldaten im Irak ums Leben gekommen +++ USA erwägen laut 'Newsweek' Ausbildung von Todesschwadronen zur gezielten Eliminierung von Aufständischen im Irak +++ Sunniten stellen Bedingungen für Teilnahme an Wahl im Irak +++ USA und Großbritannien wollen angesichts der Gewalt im Irak ein Expertenteam zur Neubewertung der Sicherheitslage in das arabische Land entsenden +++ US-Militär hält im Irak 7100 mutmaßliche Rebellen gefangen +++ Zahlreiche Unregelmäßigkeiten beim Programm 'Oil for Food'... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501100.htm#news

 
Irak am hundertsiebenundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.11.01.05 - USA wollen keinen Zeitplan für Abzug aus dem Irak nennen +++ Ukrainischer Abzug aus dem Irak früher als bislang bekannt vorgesehen +++ Erste Zeugen sagen im Abu-Ghraib-Prozess aus +++ Neue Anschläge zur Störung der Wahlvorbereitung im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501110.htm#news

 
Irak am hundertachtundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.12.01.05 - Zunehmende Sorge um Sicherheitslage vor Wahlen im Irak. Irakische Armee soll verstärkt werden. Iraks Übergangspräsident Allawi schließt Verschiebung der Wahl in einigen Landesteilen nicht aus. Kommandeur der polnischen Truppen im Irak glaubt nicht, dass die Wahlen zur Stabilisierung des Landes beitragen  werden +++ Mindestens 15 Tote bei Anschlägen. Die Angriffe der Aufständischen im Irak verursachten Schaden von zehn Milliarden Dollar +++ UNHCR: Falludscha immer noch weitgehend von ihren Bewohnern verlassen +++ Folter-Prozess: Graner-Anwalt verharmlost Praktiken in Abu Ghraib +++ Briten vor Militärgericht: Soldaten sollen Iraker misshandelt haben +++ Zustimmung zu Irak-Krieg sinkt in Großbritannien auf Rekordtief... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501120.htm#news

 
Irak am hundertneunundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.13.01.05 - Suche nach Saddams Massenvernichtungswaffen in aller Stille beendet. Trotz erfolgloser Suche verteidigt Bush Irak-Invasion +++ Seit Amtsantritt der Übergangsregierung im Irak Ende Juni mehr als 180 Anschläge mit Autobombem - Mehr als 1.000 Todesopfer. Täglich neue Detonationen +++ Irakischer Wahlkommission laufen immer mehr Mitarbeiter davon +++ US-Regierung: Wahlen im Irak werden 'nicht perfekt'. 'New York Times' fordert Verschiebung der Wahlen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501130.htm#news

 
Irak am zweihundertsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.14.01.05 - Irakischer Präsident rechtfertigt US-geführte Invasion +++ Repräsentant von Großajatollah Sistani ermordet +++ Zwei US-Marineinfanteristen kommen im Westen Iraks ums Leben +++ Aufständische töten in Bagdad sieben irakische Arbeiter und entführen den türkischen Chef +++ Beteiligung von rund der Hälfte der Iraker an der Wahl erwartet... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501140.htm#news

 
Irak am zweihundertundersten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.15.01.05 - US-Panzer überrollt Kleinbus im Irak: Zehn Tote +++ Bewaffnete entführen 15 irakische Soldaten +++ CIA: Krieg im Irak bietet islamistischen Terroristen wichtige Trainings- und Rekrutierungsmöglichkeiten - US-Regierung nennt CIA-Bericht spekulativ +++ Annan ruft irakische Bevölkerung zu Beteiligung an Wahl auf. Sunnitische Extremisten drohen mit Anschlägen auf Wahllokale im Irak. Kurden in Kirkuk wollen an Wahl teilnehmen. 1,2 Millionen Iraker im Ausland wahlberechtigt +++ NATO erwägt Verkleinerung von Irak-Mission +++ Geschworene eines US-Militärgerichts in Ford Hood in Texas haben den US-Unteroffizier Graner wegen Gefangenenmisshandlung schuldig gesprochen +++ US-Militärgericht im Irak verurteilt einen  amerikanischen Soldaten wegen 'Tötens aus Mitleid' +++ Die Kurden im Irak streben nach Unabhängigkeit... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501150.htm#news

 
Irak am zweihundertundzweiten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.16.01.05 - US-Präsident Bush sieht seine Irak-Politik durch die Wiederwahl bestätigt +++ Unbekannte ermorden 13 Iraker südlich von Bagdad +++ Ansar al Sunna bekennt sich zur Entführung von 15 Irakern +++ Fahrverbot während der Wahl soll Anschläge verhindern +++ Schiitisches Wahlbündnis lehnt Errichtung von Gottesstaat ab +++ Zehn Jahre Haft für US-Soldat Graner wegen Misshandlung von irakischen Häftlingen im Gefängnis Abu Ghraib +++ US-geführte Koalitionstruppen beschädigten laut Experten Ruinen von Babylon... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501160.htm#news

 
Irak am zweihundertunddritten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.17.01.05 - Übergangspräsident Jawar: Prozess gegen Saddam Hussein könnte direkt nach der Wahl beginnen +++ Sieben irakische Soldaten bei Bakuba getötet +++ Bei Angriff auf US-Streitkräfte töten Aufständische Kind im Norden Iraks +++ Sohn von Sistani-Vertrautem südlich von Bagdad ermordet +++ Schiitische Politikerin entgeht Anschlag +++ US-Präsident Bush sieht Irak-Politik durch seine Wiederwahl bestätigt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501170.htm#news

 
Irak am zweihundertundvierten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.18.01.05 - Knapp zwei Wochen vor der Wahl neue Serie der Gewalt: Über 20 Tote bei Anschlägen +++ Katholischer Erzbischof in Mossul entführt +++ US-Kommandeur erwartet Zunahme der Gewalt +++ Eine Million Auslandsiraker lassen sich für Wahl registieren +++ Annan bietet breitere UN-Rolle nach Wahlen im Irak an +++ Bagdad erkennt Kirkuk als Kurdenstadt an... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501180.htm#news

 
Irak am zweihundertundfünften Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.19.01.05 - Designierte US-Außenministerin Condoleezza Rice legt sich nicht auf Zeitplan für Abzug aus dem Irak fest +++ Tote bei Anschlag auf australische Botschaft +++ Angesichts täglicher Anschläge und Übergriffe beschließt irakische Regierung Grenzschließung während der Parlamentswahl Ende Januar +++ Regierungschef Allawi will im Fall eines Wahlsiegs die irakischen Streitkräfte massiv verstärken und die innere Sicherheit in den Mittelpunkt seiner Amtszeit stellen +++ Irakischer Innenminister warnt für den Fall eines Wahlboykotts der sunnitischen Minderheit vor einem Bürgerkrieg mit den Schiiten +++ Großes Waffenlager in Moschee in Nadschaf entdeckt +++ Acht chinesische Arbeiter im Irak entführt +++ Entführter Erzbischof ist wieder frei... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501190.htm#news

 
Irak am zweihundertundsechsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.20.01.05 - Neue Bombenanschläge in Bagdad, Hilla und Mossul - Mindestens 27 Tote +++ London drängt angeblich USA zur Veröffentlichung von Abzugszeitplan +++ Presse veröffentlicht Bilder von folternden britischen Soldaten in Irak: Öffentlichkeit in Großbritannien entsetzt +++ Neue Hinweise auf Beteiligung des irakischen »Premiers« Allawi an illegaler Exekution von Gefangenen. US-Journalist veröffentlichte Augenzeugenbericht... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501200.htm#news

 
Irak am zweihundertundsiebten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.21.01.05 - Konfrontation zwischen Mitgliedern der irakischen Wahlkommission +++ Auch zum Opferfest Hass-Botschaften und Attacken im Irak. Erneut zahlreiche Tote und Verletzte +++ Militante Gruppe in Irak meldet Tötung zweier Europäer +++ Soldatenfamilien in Großbritannien gegen Irak-Krieg... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501210.htm#news

 
Irak am zweihundertundachten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.22.01.05 - Erneut Blutvergießen zum islamischen Opferfest im Irak: Schiitische Moschee in Bagdad Ziel von Anschlag. Mindestens 14 Tote. Auch Ausländer weiterhin von Aufständischen bekämpft +++ Im Prozess gegen britische Soldaten wegen der Misshandlung irakischer Gefangener gibt Major Befehl für hartes Vorgehen gegen Plünderer zu. Fünf dänische Soldaten der Misshandlung von Irakern angeklagt +++ US-Army will Irak-Verweigerer vor Gericht stellen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501220.htm#news

 
So.23.01.05 - Extremisten haben nach eigenen Angaben 17 Iraker ermordet. Video zeigt öffentliche Enthauptung von zwei irakischen Lastwagenfahrern auf einem Bürgersteig +++ Fünfzehn Tote bei Anschlag auf Hochzeitsgäste im Irak +++ Wasserknappheit nach Anschlägen in Bagdad +++ Ausreisewelle von Irakern vor den Wahlen nach Jordanien +++ US-Bürger skeptisch über rasche Fortschritte im Irak nach Wahlen +++ US-Soldat im Irak wegen Totschlags zu drei Jahren Haft verurteilt. Presseberichte über weitere Misshandlungen irakischer Gefangener durch Briten +++ Der Irak wird zur Brutstätte der Barbarei... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501230.htm#news

 
Irak am zweihundertundzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.24.01.05 - Terroristenführer Sarkawi droht mit 'erbitterten Kampf im Irak': Jeder, der bei den Wahlen mitmache, sei ein potenzielles Anschlagsziel. Iraks Ministerpräsident Allawi: Abstimmung wird helfen, die Gewalt im Lande zu beenden. Der Regierungschef spricht sich gegen baldigen Abzug der ausländischen Truppen aus dem Irak aus. UNO sieht Gültigkeit der Irak-Wahl nicht durch Gewalt bedroht. Viel weniger Auslands-Iraker als erwartet wollen wählen +++ US-General empfiehlt Entsendung tausender US-Ausbilder in den Irak +++ Seit Kriegsbeginn mehr als 1.370 US-Soldaten im Irak getötet +++ US-Analyse: Irak-Krieg nicht zu gewinnen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501240.htm#news

 
Irak am zweihundertundelften Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.25.01.05 - Human Rights Watch wirft irakischen Sicherheitskräften Folter vor +++ Schlag gegen die Terroristen im Irak: Festnahme eines der meistgesuchten Bombenleger +++ Aufständische versuchen weiter, mit Anschlägen die Bevölkerung zu verunsichern und von der Teilnahme an der Wahl abzuhalten +++ Generalstabschef der irakischen Armee für Verschiebung der Wahl ++++ Arabische Gruppen boykottieren Regionalwahl in Kirkuk +++ Anwalt von Saddam Hussein erhielt Morddrohungen +++ US-Präsident Bush will weitere 80 Milliarden Dollar für Kriegsführung... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501250.htm#news

 
Irak am zweihundertundzw&oumml;lften Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.26.01.05 - Irakische Regierung räumt Verstöße gegen Menschenrechte im Umgang mit Gefangenen ein. Human Rights Watch: In Iraks Gefängnissen wird weiter systematisch gefoltert. Bürgerrechtsorganisation ACLU: US-Armee ging Vorwürfen über Folter von Gefangenen im Irak durch Mitglieder von US-Spezialeinheiten nicht nach. Befehlshaber der wegen Misshandlung irakischer Gefangener angeklagten britischen Soldaten will zum Zeitpunkt der Vorfälle abgelenkt gewesen sein +++ Rebellen im Irak rufen zu Großangriff auf Parlamentswahl auf +++ Bei Kämpfen und Mordanschlägen kommen 17 Menschen ums Leben +++ Pentagon: 2006 wahrscheinlich noch 120.000 US-Soldaten im Irak +++ Kriege in Irak und Afghanistan steigern US-Haushaltsdefizit auf Rekordstand... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501260.htm#news

 
Irak am zweihundertunddreizehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.27.01.05 - Bush ruft Iraker zur Wahlteilnahme auf +++ Irakische Regierung verschärft angesichts anhaltender Angriffe die Sicherheitsvorkehrungen für die Wahl +++ Anschlag auf Parteizentralen und Wahlämter +++ Extremisten drohen mit weiteren Anschlägen im Irak +++ 31 US-Soldaten bei Hubschrauberabsturz im Irak getötet - Möglicherweise abgeschossen. Zahl der in Irak umgekommenen US-Soldaten steigt damit auf mehr als 1.400... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501270.htm#news

 
Irak am zweihundertundvierzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.28.01.05 - Drei Tage vor den Wahlen mindestens 14 Tote bei neuen Anschlägen +++ Irakischer Außenminister dämpft Erwartungen auf hohe Wahlbeteiligung +++ Irakische Gruppierung bekennt sich zu Abschuss von US-Hubschrauber +++ Noch keine Entscheidung über Anzeige gegen Rumsfeld wegen Folter in Abu Ghraib... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501280.htm#news

 
Irak am zweihundertundfünfzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.29.01.05 - Exiliraker eröffneten Irak-Wahl +++ Aufständische in Irak setzen ihre Angriffe fort. Anschläge richten sich schwerpunktmäßig gegen Wahllokale +++ Die Regierung in Bagdad gibt Verhaftung von zwei führenden Gefolgsleuten des mutmaßlichen Terroristenführers Abu Mussab al Sarkawi bekannt +++ Multilaterale Anti-Terroreinheit angeblich erstmals im Irak im Einsatz +++ US-Präsident Bush würde Abzugsforderung der nächsten Regierung in Irak folgen. Er geht allerdings nicht davon aus, dass es dazu kommt. Bush: Ich kann die Motivation der Aufständischen nachvollziehen +++ Geheime Kandidaten bei Parlamentswahl in Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501290.htm#news

 
So.30.01.05 - Trotz massiver Sicherheitsmaßnahmen neue Anschläge zum Wahlauftakt: Zahlreiche Tote und Verletzte. Ausnahmezustand im Irak um 30 Tage verlängert. Wahlhelfer fürchten um ihr Leben. In Samarra wurde die Wahl aus Angst vor neuen Anschlägen abgesagt - Die Stadt gilt als Hochburg der Sunniten. Am Freitag und Samstag haben schon zwei Drittel aller registrierten Auslandsiraker ihre Stimme abgegeben. US-Präsident Bush bezeichnet die Wahl als den Beginn von Frieden, Stabilität, Wohlstand und Gerechtigkeit im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501300.htm#news

 
Irak am zweihundertundsiebzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.31.01.05 - Vermutlich hohe Wahlbeteiligung trotz neuer Gewalt. Sunnitische Minderheit blieb der Abstimmung größtenteils fern. Nach Einschätzung internationaler Wahlbeobachter entsprach Irak-Wahl weitgehend Normen. Bush nennt Wahlen im Irak durchschlagenden Erfolg. Auch Vereinte Nationen zufrieden mit Wahlverlauf +++ Bei Anschlägen am Wahlsonntag mindestens 36 Tot +++ Bis zu 15 britische Soldaten verlieren bei Flugzeugabsturz im Irak ihr Leben. Absturzursache unklar +++ Bericht stellt hohes Risiko für Privatfirmen im Irak fest: Bislang sind mindestens 232 Angestellte von Unternehmen getötet worden, die für die US-Armee oder an Wiederaufbauprojekten arbeiteten +++ Weltsozialforum: Aufruf zu weltweiten Demonstrationen gegen US-Truppen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0501310.htm#news

 
Irak am zweihundertundachtzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.01.02.05 -UN-Sicherheitsrat gratuliert dem Irak zur Wahl. Staats- und Regierungschefs in aller Welt würdigen die unerwartet hohe Wahlbeteiligung im Irak als ermutigendes Zeichen gegen den Terrorismus. US-Präsident George W. Bush spricht von einem überwältigenden Erfolg. Arabische Regierungen reagieren sehr verhalten. EU betont Bereitschaft zur Hilfe beim Wiederaufbau des Iraks. Ministerpräsident Allawi ruft Iraker zur Aussöhnung auf. Schiitische Politiker um Dialog mit den mutmaßlichen Wahlverlierern unter den Sunniten bemüht +++ Islamisten bekennen sich zu Abschuss von britischer Maschine +++ US-Wachleute erschießen vier irakische Häftlinge bei Revolte +++ In den USA werden die Rufe nach einem Abzug der rund 150.000 amerikanischen Soldaten lauter. Bislang sind mehr als 1.400 US-Soldaten in Irak getötet worden, die Kosten für die Besatzung belaufen sich auf über eine Milliarde Dollar pro Woche... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502010.htm#news

 
Irak am zweihundertundneunzehnten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.02.02.05 -Irakischer Vize-Präsident für Islam als Staatsreligion +++ Übergangspräsident Jawer gegen raschen Abzug der US-Truppen +++ Zehntausende Iraker konnten am Sonntag wegen fehlender Stimmzettel nicht wählen +++ Türkischer Ministerpräsident Erdogan kritisiert USA wegen Abstimmung der irakischen Kurden +++ Irak öffnet Grenzen wieder - Ausgangssperre gelockert +++ Wieder tödliche Zwischenfälle in verschiedenen Landesteilen +++ Sarkawi-Gruppe kündigt Fortsetzung von 'heiligem Krieg' im Irak an +++ Kosten für Truppenverpflegung im Irak höher als veranschlagt +++ US-Außenministerin Rice will Europäer zu Zusammenarbeit im Irak bewegen +++ Strafanzeige beim Generalbundesanwalt wegen Abu-Ghraib-Folterskandal wird mit neuen Dokumenten unterlegt +++ Pentagon will Hinterbliebenen von Soldaten 100.000 Dollar zahlen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502020.htm#news

 
Irak am zweihundertundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.03.02.05 - US-Präsident sieht Wahlen im Irak als Beginn einer 'neuen Phase' +++ Führende sunnitische Geistliche sprechen Parlament Recht zur Ausarbeitung der Verfassung ab: Wegen der geringen Beteiligung der Sunniten mangele es der Wahl an Legitimität +++ Führender Schiitenpolitiker wirft dem Ministerpräsidenten Allawi maßlose Korruption vor +++ Schiiten melden indirekt Anspruch auf das Amt des Regierungschefs an +++ Zwölf irakische und ein amerikanischer Soldat getötet +++ Bombenanschlag auf Ölpipeline nördlich von Bagdad +++ CIA muss Akten zur Behandlung irakischer Gefangener offenlegen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502030.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.04.02.05 - Nach der Parlamentswahl befindet sich Irak wieder im Würgegriff der Gewalt: Seit Mittwochabend wurden mindestens 28 Menschen bei Anschlägen und Feuergefechten getötet +++ Erste Ergebnisse der Wahl im Irak veröffentlicht: Schiitenliste vorn. Schiitenführer Hakim: Irak wird kein rein säkularer Staat +++ Kurdenpolitiker Talabani will Präsident oder Regierungschef im Irak werden +++ UNO bemüht sich um Einbindung von Sunniten in irakische Politik +++ US-Regierung hat den Aufstand im Irak laut Verteidigungsminister Rumsfeld unterschätzt +++ USA wollen 135.000 Soldaten im Irak stationiert lassen +++ US-Kommandeur findet es 'lustig, einige Leute zu erschießen' +++ Sieben britische Soldaten des Mordes an Iraker beschuldigt +++ UN-Kommission erhebt Vorwürfe gegen Öl-für-Lebensmittel-Chef +++ Die Wahl im Irak war abgekartet... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502040.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.05.02.05 - Sistani-Liste auch bei Exilirakern vorn +++ Ankara leitet Kehrtwende in Irak-Politik ein: Übernahme hoher irakischer Staatsämter durch kurdische Politiker offenbar im Interesse der Türkei +++ Irak will Geld aus Öl-Programm zurück +++ Auch nach der Parlamentswahl hält die Gewalt gegen die Besatzungstruppen und ihre Verbündeten unvermindert an. Drei US-Soldaten im Irak getötet. Seit Kriegsbeginn verloren mindestens 1.444 Angehörige der US-Armee ihr Leben. Al Kaida im Irak kündigt weitere Anschläge an +++ Wieder Journalistin im Irak entführt +++ US-Feldwebel wegen Folterung irakischer Gefangenen zu sechs Monaten verurteilt +++ Pentagon verteidigt US-Offizier wegen Äußerungen übers Töten. Dieser hatte bei einer Podiumsdiskussion Spaß am 'Leute erschießen' bekundet... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502050.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.06.02.05 - Sunniten wollen trotz Wahlboykott an Verfassung mitarbeiten. Schiiten im Irak beanspruchen Posten des Regierungschefs. Sunnitischer Ulema-Rat verlangt Zeitplan für Truppenabzug aus Irak +++ US-Außenministerin Rice tritt Sorgen Ankaras wegen den Unabhängigkeitsbestrebungen der Kurden im Norden des Irak entgegen +++ Bei  zahlreichen Angriffen und Anschlägen viele Tote. Seit der Wahl kamen mehr als 20 irakische Soldaten und Polizisten bei Attentaten ums Leben +++ Deutsche Muslime fordern Freilassung der entführten italienischen Journalistin: Die Entführung von unbeteiligten Journalisten sei ein Verstoß gegen Kriegsrecht, Völkerrecht und Menschenrecht... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502060.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.07.02.05 - US-Verteidigungsminister Rumsfeld sieht Erfolg der Demokratie im Irak nicht garantiert +++ Aufständische liefern sich in Bagdad Feuergefecht mit irakischen Sicherheitskräften. Polizeisprecher berichtet von 36 Toten - US-Streitkräfte dementieren +++ Neue Ausländer-Entführungen. Rat der moslemischen Geistlichen im Irak verurteilt Geiselnahme der italienischen Journalistin Giuliana Sgrena... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502070.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.08.02.05 - Kommission räumt Unregelmäßigkeiten bei Wahlen im Irak ein. Mindestens 15.000 Stimmberechtigte im Nordirak konnten nicht wählen. Kurdische Liste auf Platz zwei nach Schiiten +++ Acht Tage nach den Wahlen wurden bei mehreren Anschlägen mindestens 30 Menschen in den Tod gerissen +++ Neue Enthüllungen über Zustände in der irakischen Haftanstalt Abu Ghraib +++ Druck aus dem Pentagon wegen Strafanzeige gegen Rumsfeld ?... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502080.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.09.02.05 - Wieder ein blutiger Tag im Irak: Bei Selbstmordattentat in Bagdad verlieren mindestens 21 Menschen ihr Leben +++ Islamistische Gruppe erklärt im Internet, sie habe die entführte italienische Journalistin Giuliana Sgrena getötet +++ Die ersten Kampfroboter vor Irak-Einsatz... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502090.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.10.02.05 - USA fordern größeres NATO-Engagement im Irak +++ Serie von Morden und Entführungen im Irak reißt nicht ab +++ Bekanntgabe des Wahlergebnisses im Irak verzögert sich +++ Weiter Unklarheit über im Irak entführte Italienerin +++ Bush will Verbündete in Afghanistan und Irak belohnen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502100.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.11.02.05 - US-Verteidigungsminister Rumsfeld überraschend im Irak +++ Nach Parlamentswahl täglich zunehmende Gewalt. Allein 30 Tote bei Rebellenangriff auf Polizeiwache in Salman Pak. Leichen von 20 ermordeten Lastwagenfahrern südlich von Bagdad gefunden +++ Irak schließt zum bevorstehenden schiitischen Aschura-Fest für fünf Tage die Grenzen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502110.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundzwanzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.12.02.05 - Provinzwahlen zeigen starke Beteiligung der Schiiten und Kurden. Ulema-Rat will Reihen der irakischen Sunniten schließen +++ Mindestens 29 Tote bei Anschlägen im Irak +++ US-Verteidigungsminister will Kampf gegen Aufständische an Iraker übertragen. Rumsfeld: Amerika ist ein Land von Befreiern, nicht ein Land von Besatzern... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502120.htm#news

 
Irak am zweihundertunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.13.02.05 - Bei Anschlägen und heftigen Gefechten mehr als 40 Menschen getötet +++ Al Kaida im Irak kritisiert Al Dschasira +++ CNN-Nachrichtenchef wegen Irak-Kommentars zurückgetreten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502130.htm#news

 
Irak am zweihunderteinunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.14.02.05 - Schiiten-Allianz gewinnt Wahl im Irak, verfehlt aber die absolute Mehrheit +++ Kurden zweitstärkste Fraktion +++ Sunniten mahnen Beteiligung trotz Boykott an +++ Bush gratuliert irakischem Volk zum Wahlergebnis +++ Die Gewalt im Irak konnte die Wahl nicht beenden: Bei heftigen Gefechten zwischen Aufständischen und US-Soldaten und weiteren Gewaltakten kamen am Wochenende mehr als 40 Menschen ums Leben +++ US-Soldat bei Kämpfen in Samarra getötet +++ Sicherheitsfirmen im Irak locken mit hohem Lohn britische Soldaten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502140.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.15.02.05 - Appelle an siegreiche Schiiten im Irak, mit allen Gruppen zusammenzuarbeiten. Kampf um Posten in neuer Regierung +++ Türkei kritisiert Wahlergebnis im Irak +++ Blutige Gewalt im Irak hält unvermindert an +++ Bush beantragt weitere 82 Milliarden Dollar für Kriegseinsätze... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502150.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.16.02.05 - Al Dschaafari Favorit für Amt des irakischen Regierungschefs. Sunniten stellen Bedingungen für Mitarbeit an Verfassung: Zeitplan für den Abzug der ausländischen Truppen gefordert +++ Türkischer Geschäftsmann von Kidnappern freigelassen +++ Vize-Gouverneur der Provinz Dijala entgeht knapp einem Anschlag +++ Heftiges Feuergefecht zwischen US-Soldaten und Rebellen in Bagdad +++ Unter der von Paul Bremer geleiteten Übergangsverwaltung der Besatzungstruppen im Irak sind Milliarden US-Dollar einfach verschwunden. Berichte offenbaren Verschwendung und Korruption. Republikaner verhindern Kongressuntersuchung... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502160.htm#news

 
Irak am zweihundertvierunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.17.02.05 - Kampfabstimmung über künftigen irakischen Regierungschef. Beobachter sehen erste Anzeichen für einen Riss in der vom schiitischen Großayatollah Ali al Sistani unterstützten Allianz +++ Über dreißig Tote bei Anschlägen und Kämpfen +++ Sabotage-Anschläge auf wichtige Ölleitungen +++ Italiens Senat für Verlängerung von Irak-Einsatz +++ Video mit entführter italienischen Reporterin Sgrena aufgetaucht +++ Private US-Söldner berichten über willkürliche Tötung irakischer Zivilisten +++ Welttribunal über den Irak (WTI) wirft westlichen Mainstream-Medien vor, zur Eskalation der Gewalt im Irak beigetragen zu haben und einer politisch motivierten Berichterstattung gefolgt zu sein.... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502170.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.18.02.05 - Sarkawi-Gruppe will Dschihad im Irak fortsetzen +++ Sieg von Schiiten-Bündnis steht endgültig fest +++ Irakische Schiiten weiter uneins über Ministerpräsidenten +++ Angeblich zwei indonesische Journalisten im Irak entführt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502180.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.19.02.05 - Serie von Anschlägen auf Gläubige vor höchstem schiitischen Feiertag: Mindestens 35 Tote +++ Bei Kämpfen wurden fünf US-Soldaten getötet +++ Übergangsministerpräsident Ijad Allawi besorgt über mögliche Einsetzung einer islamischen Regierung +++ Italiener demonstrieren für Rückzug aus dem Irak +++ EU will in Bagdad eine eigene Verbindungsstelle aufbauen +++ Das Ringen um die Macht in Irak dauert an. Mit einem Schritt zur Souveränität hatte die »erste demokratische Wahl« aber nichts zu tun +++ Irakischer Häftling starb offenbar in Folterstellung +++ Hälfte der Vorwürfe gegen Lynndie England fallen gelassen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502190.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenunddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.20.02.05 - Trotz strengster Sicherheitsmaßnahmen wurde das Aschura-Fest im Irak von Anschlägen überschattet: Mindestens 50 Tote +++ Rund 500.000 Menschen demonstrieren in Rom für die Freilassung der im Irak entführten Journalistin Sgrena. Die Organisatoren hatten mit etwa 200.000 Demonstranten gerechnet. Italienische Soldaten werden nicht vorzeitig aus dem Irak abberufen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502200.htm#news

 
Mo.21.02.05 - USA führen angeblich erstmals direkte Gespräche mit sunnitischen Aufständischen +++ 91 Tote bei Anschlägen am Aschura-Fest. Nationaler Sicherheitsberater: Anschläge sind der Versuch, einen Religionskrieg im Irak auszulösen +++ Zahl der Toten in den Reihen der US-Streitkräfte steigt seit Kriegsbeginn auf 1.477... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502210.htm#news

 
Irak am zweihundertneununddreißgsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.22.02.05 - US-Präsident Bush fordert von Europäern mehr Hilfe im Irak - EU zu stärkerem Engagement bereit +++ Australien schickt 450 weitere Soldaten +++ Bombe tötet drei US-Soldaten +++ Italienische Reporter verlassen nach Geheimdienst-Warnung den Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502220.htm#news

 
Irak am zweihundertundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.23.02.05 - EU bietet Bush Irak-Gipfel an +++ Schiiten bestimmen Ibrahim Dschaafari zum Kandidaten als neuer Regierungschef in Irak - Dschaafari zählt zu den beliebtesten Politikern im Irak +++ Selbstmordattentäter sprengt sich inmitten eines Regierungskonvois in Bagdad in die Luft - 4 Tote... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502230.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.24.02.05 - Machtkampf im Irak um zentrale Regierungsämter entbrannt. Kurden erheben Anspruch auf Iraks Präsidentenamt +++ Erneut blutige Anschläge und Gefechte +++ Britische Soldaten wegen Misshandlungen im Irak verurteilt. Keine Anklage gegen US-Soldat nach Todesschuss auf Unbewaffneten +++ Onkel des US-Präsidenten erzielt Gewinne mit Rüstungsaktien - Irak-Krieg trieb Aktienkurs nach oben +++ Britische Regierung manipulierte ein juristisches Irak-Gutachten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502240.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.25.02.05 - Mindestens 25 Tote bei neuer Gewalt. Allein in Tikrit werden 10 Polizisten Opfer einer Autobombe +++ Ermittlung gegen US-Soldat nach Tötung von Unbewaffnetem geht weiter... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502250.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.26.02.05 - Schiitischer Großayatollah Sistani unterstützt Dschaafaris Nominierung +++ Bei verschiedenen Angriffen und Anschlägen kommen zehn Iraker ums Leben +++ Bombe tötet bei Bagdad drei US-Soldaten +++ Zwei mutmaßliche Mitarbeiter des jordanischen Extremistenführers Abu Mussab el Sarkawi im Westirak gefasst +++ Britische Soldaten in Osnabrück wegen Irak-Misshandlungen zu Haft verurteilt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502260.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.27.02.05 - Schröder hält größere deutsche Aufbauhilfe im Irak für möglich. Voraussetzung sei aber ein souveräner Irak, der selbst für seine Sicherheit sorge +++ Sarkawi-Gruppe bekennt sich zu Anschlag gegen US-Armee bei Bagdad +++ Entführte irakische TV-Journalistin im Nordirak ermordet aufgefunden +++ Bei Bombenanschlägen sind erneut mindestens vier Menschen getötet  worden +++ Irakische Ölpipeline nach Anschlag in Flammen +++ Britischer Premier Blair soll seit April 2002 zu Irak-Krieg entschlossen gewesen sein - fast ein Jahr bevor der Feldzug tatsächlich begann +++ Der ehemalige US-Außenminister Colin Powell hat sich «sehr verärgert» darüber geäußert, dass er auf Grund falscher Geheimdienstinformationen mit Nachdruck vor irakischen Massenvernichtungswaffen gewarnt habe. «Ich bin derjenige, der das im Fernsehen vorgetragen hat.»... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502270.htm#news

 
Irak am zweihundertfü:nfundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.28.02.05 - Fünf Tote bei Anschlag südlich von Mossul +++ Ex-Geheimdienstchef von Saddam Hussein festgenommen +++ Mehr als 50 britische Irak-Soldaten unter Mord- oder Folterverdacht... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0502280.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.01.03.05 - Mindestens 115 Tote bei Anschlag in Hilla. UN-Generalsekretär Annan verurteilt Selbstmordanschlag... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503010.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.02.03.05 - Mindestens sechs Soldaten bei Explosion im Zentrum von Bagdad getötet +++ Zahl der Toten nach Selbstmordanschlag in Hilla steigt auf 118 +++ Entführte französische Journalistin fleht um Hilfe +++ US-Menschenrechtsbewegung klagt gegen Rumsfeld wegen Folter... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503020.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.03.03.05 - 20 Tote bei erneuten Anschlägen und Angriffen +++ Extremisten ermorden Saddam-Richter +++ Ex-US-Botschafter in Kuwait, Richard Jones, zum Koordinator der Irak-Politik ernannt +++ 1.500 US-Militärangehörige ließen im Irak ihr Leben... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503030.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundvierzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.04.03.05 - Iraks Kurden bleiben bei Forderung nach Föderalismus unnachgiebig +++ Laut US-Außenministerin Rice hat Irak-Wahl den ganzen Nahen Osten beeinflusst +++ Sechs Tote bei Anschlägen im Irak - Weiter Ausnahmezustand +++ US-Armee hat wegen steigender Opferzahlen im Irak Personalsorgen +++ US-Kommandeur erwartet Rückgang der Anschläge im Irak +++ Hochdekorierter Saddam-General von USA als Kommandeur zurückberufen +++ Spannungen im französischen Regierungslager um Irak-Geiseldrama... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503040.htm#news

 
Irak am zweihundertundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.05.03.05 - Im Irak entführte Italienerin Sgrena ist wieder frei - Befreite Geisel durch US-Beschuss verletzt. Schicksal der entführten französischen Journalistin Florence Aubenas weiter unklar +++ Vier US-Soldaten bei Einsatz in irakischer Provinz Anbar getötet +++ Ausrüstung aus 90 einst UN-überwachten Anlagen im Irak verschwunden +++ Neuer Bericht über Misshandlungsvorwürfe gegen US-Soldaten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503050.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.06.03.05 - Italienische Journalistin nach Schussverletzung wieder in Rom. Lebensgefährte: Sgrena sollte US-Beschuss nicht überleben. 'Reporter ohne Grenzen' fordern UN-Untersuchung +++ Opposition in Italien verstärkt Ruf nach einem Abzug italienischer Truppen aus dem Irak +++ US-Armee: Mehr als 400 Festnahmen in irakischer Provinz El Anbar... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503060.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.07.03.05 - Ex-Geisel Sgrena erhebt schwere Vorwürfe gegen USA +++ Suche nach Terrorist Sarkawi in Samarra +++ Bei Angriffen im Irak wurden sieben Menschen getötet +++ Iraks Parlament tritt erstmals am 16. März zusammen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503070.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.08.03.05 - Mehr als 30 Tote bei Anschlagsserie im Irak +++ Scheidender irakischer Ministerpräsident Allawi lehnt Angebot zu Regierungsbeteiligung ab +++ Bulgarischer Soldat stirbt in 'Friendly fire' von US-Soldaten +++ US-Regierung weist Sgrenas Vorwürfe wegen Beschusses zurück... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503080.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.09.03.05 - Wieder Tote bei Anschlägen und Gefechten im Irak +++ Italien weist Darstellung der US-Armee im Fall Sgrena:zurück +++ Fünf Mitarbeiter von US-Konzern Bechtel im Irak entführt +++ US-Soldat im Irak zu psychiatrischer Untersuchung gezwungen: Er hatte die Misshandlung irakischer Gefangener gemeldet... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503090.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.10.03.05 - 41 Leichen entdeckt - Frauen und Kinder unter den Toten +++ Anschlag vor Bagdader Unterkunft ausländischer Ausbilder +++ Irakischer Planungsminister entgeht nur knapp einem Attentat +++ Berlusconi verlangt von USA 'größtmögliche Zusammenarbeit' bei der Aufklärung des Todes des Geheimdienstoffiziers Calipari. Italiens Außenminister Fini: USA kannten Caliparis Mission nicht +++ Sgrena empört über Unfalltheorie zu tödlichen Schüssen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503100.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.11.03.05 - Gruppe internationaler Gesundheitsexperten will Zahl der Kriegsopfer im Irak wissen +++ Bericht von UN-Generalsekretär Kofi Annan: Gewalt im Irak wieder auf das Niveau vor der Wahl angestiegen - Behutsame Bekämpfung des Aufstandes im Irak angemahnt +++ Mindestens 47 Tote bei Anschlag in Mossul +++ Hohe Polizeioffiziere in Bagdad ermordet +++ Politische Parteien in Irak geben Fortschritte bei der Regierungsbildung bekannt +++ Neue Version der USA zum Beschuss Sgrenas +++ Kritische Irak-Veranstaltungen in Deutschland auf dem Index... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503110.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.12.03.05 - Helfer von Topterrorist Sarkawi festgenommen +++ Siegreiche Schiiten-Koalition und die Kurdenparteien können sich nicht auf Lösung für umstrittene Ölstadt Kirkuk einigen +++ In Abu Ghraib war auch ein Elfjähriger inhaftiert... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503120.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.13.03.05 - Bei Trauerprozession für Anschlagsopfer in Mossul wurden drei Polizisten erschossen +++ Ukraine beginnt Abzug ihrer Truppen aus dem Irak +++ In Bulgarien wächst die Kritik am Irak-Einsatz +++ Chef der entführten 'Liberation'-Reporterin setzt sich in Bagdad für ihre Freilassung ein +++ Die aus irakischer Geiselhaft freigelassene italienische Journalistin Sgrena wendet sich in Appell an die Entführer ihrer französischen Kollegin +++ Presse: Sgrena-Freilassung sollte ohne Wissen von USA ablaufen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503130.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundfünfzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.14.03.05 - Koalitionsverhandlungen im Irak vor dem Abschluss +++ Mindestens acht Tote bei Angriffen und Anschlägen im Irak +++ Französische Regierung hat neue Informationen über den Verbleib der verschleppten 'Liberation'-Reporterin +++ Die Berliner Irak-Konferenz machte die momentane Schwäche der Antikriegsbewegung deutlich... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503140.htm#news

 
Irak am zweihundertundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.15.03.05 - Zwei Verwandte Saddam Husseins festgenommen. Ehemaliger irakischer Vize-Regierungschef fordert fairen Prozess... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503150.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.16.03.05 - Italien will Truppen im Irak ab September reduzieren +++ Irakische Nationalversammlung wird vereidigt +++ In Bagdad detonierten drei Autobomben: Mindestens fünf Tote +++ Bericht: Irakische Sicherheitskräfte haben schlechte Arbeitsmoral +++ Neue Hinweise auf Misshandlungen von Gefangenen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503160.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.17.03.05 - Berlusconi relativiert angekündigten Irak-Abzug +++ Abgeordnete des neuen irakischen Parlaments vereidigt. Künftige Regierung im Irak für Abzug aller Truppen +++ Selbstmordattentäter reisst in Bakuba vier Soldaten mit in den Tod +++ Vier Tote bei Anschlag in irakischer Stadt Baidschi +++ Widerstand gegen eine fremde Besatzungsmacht ist völkerrechtlich grundsätzlich zulässig. Über die Frage jedoch, welches Recht in einem bewaffneten Befreiungskampf gilt, streiten sich die Gelehrten – und die Staaten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503170.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.18.03.05 - Berlusconi in der Irak-Politik unter Druck +++ Regierungsbildung in Bagdad zieht sich weiter hin +++ Bulgarien kündigt Truppenrückzug an +++ NATO gegen raschen Abzug von Truppen aus dem Irak +++ USA wollen Teil ihrer Truppen bis Ende 2005 aus dem Irak abziehen +++ Drei Männer und eine Frau tot in Basra aufgefunden +++ Zwei Tote und 15 Verletzte bei Anschlag in Mossul +++ Umfrage: Iraker lehnen islamisches Scharia-Recht ab... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503180.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.19.03.05 - Wachsender Unmut im Irak über schleppende Regierungsbildung +++ Briten zur Entsendung von mehr Soldaten bereit +++ Rund 2000 Menschen protestieren in Athen gegen US-Politik im Irak +++ Auch nach zwei Jahren kein Ende des Blutvergießens in Sicht. Besatzungsmächte zählen Opfer nicht mehr. Einzelschicksale prägen Gesicht des Krieges... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503190.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.20.03.05 - Weltweit demonstrieren zehntausende Menschen gegen den Krieg +++ US-Präsident George W. Bush verteidigt den Einmarsch erneut und spricht von Fortschritten im Irak +++ In den USA schrumpft der Rückhalt für die Irak-Invasion +++ Bei neuen Gewalttaten im Irak wurden mindestens acht Menschen getötet +++ Designierter Ministerpräsident will im Irak hart durchgreifen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503200.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.21.03.05 - Irak-Konflikt geht mit Anschlägen ins dritte Jahr +++ Chef der Antikorruptionsbehörde in Mossul getötet +++ Radikaler Schiiten-Prediger Muktada al-Sadr: Amerikanische Präsenz im Land hat Zerstörung gebracht und zur Spaltung des irakischen Volkes geführt +++ 24 Rebellen nach Angriff auf US-Konvoi im Irak getötet +++ USA: Rund 3.000 Veteranen und Angehörige von Soldaten im Irak forderten den Abzug der US-Truppen +++ Irak und Jordanien ziehen ihre Botschafter ab +++ Die Bewegung gegen den Irakkrieg wurde von allen geliebt und hatte ein schnelles Ende... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503210.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.22.03.05 - Vier Iraker bei Attentaten getötet +++ Drei Kinder sterben durch Bombe +++ Jordanischer Botschafter kehrt nach Bagdad zurück +++ Britische Sendeanstalt berichtet erneut über Manipulation von Geheimdiensterkenntnisse vor Irak-Krieg. Gründe für Angriff 'zurechtgebogen'... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503220.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.23.03.05 - Mindestens 37 Tote bei Anschlägen und Gefechten im Irak. Seit Beginn des Irak-Kriegs  haben mindestens 1.522 US-Soldaten ihr Leben verloren +++ Iraks Parlament will bis Samstag mit Regierungsbildung beginnen +++ Bulgariens Verteidigungsminister will Abzug aus Irak bis Ende 2005 +++ Solidaritätskundgebung für Florence Aubenas: Französische Journalistin seit mehr als zwei Monaten im Irak festgehalten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503230.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundsechzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.24.03.05 - Mehr als 90 Tote bei Gefecht im Irak +++ Schiiten-Allianz soll in der neuen irakischen Regierung  mehr als die Hälfte der Ministerposten bekommen +++ Bericht: US-Armee verhinderte Untersuchung des Autos der Italiener... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503240.htm#news

 
Irak am zweihundertundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.25.03.05 - USA haben Lage im Irak unterschätzt +++ Irakische Polizei schießt auf eigene Soldaten +++ Irakisches Parlament soll Montag erneut zusammenkommen +++ Italien will Sgrena-Wagen untersuchen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503250.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.26.03.05 - 19 Tote bei Serie von Anschlägen auf die Sicherheitskräfte +++ Regierungsbildung im Irak verschoben +++ Rätselhafte Entführung im Irak: Deutscher Generalbundesanwalt Kai Nehm leitet Untersuchung ein... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503260.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.27.03.05 - Zwei US-Soldaten bei Selbstmordanschlag in Bagdad getötet. Seit Beginn des Irak-Kriegs  sind mindestens 1523 US-Soldaten getötet worden +++ Irakische Soldaten nehmen 121 Verdächtige fest +++ Massenausbruch irakischer Häftlinge verhindert... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503270.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.28.03.05 - US-General Abizaid: Zahl ausländischer Rebellen im Irak steigt +++ Sieben Iraker bei Durchsuchungen in der Umgebung Kerbalas erschossen +++ Sieben weitere Menschen fallen Anschlägen zum Opfer +++ Hochrangiger Kurdenpolitiker überlebt Attentat +++ Irakische Geisel ermordet +++ Anschlag auf Ölpipeline nahe Kirkuk +++ GIs misshandelten nicht nur in Abu Ghraib Gefangene... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503280.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.29.03.05 - Sicherheitskräfte sind angeblich Terrorist Sarkawi auf der Spur +++ Irakischer Innenminister sieht baldiges Ende des Aufstands +++ Viele Tote bei Gewaltkampagne gegen Sicherheitskräfte +++ Journalist des arabischen Fernsehsenders El Arabija festgenommen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503290.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.30.03.05 - Irakisches Parlament geht im Streit auseinander +++ Mindestens 18 Verletzte bei Anschlag in Kirkuk +++ Video zeigt Tötung von drei Fahrern durch Aufständische +++ Drei rumänische Journalisten im Irak entführt +++ Kritik an Annan wegen Fehlern bei Irak-Programm... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503300.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.31.03.05 - Zahl hungerleidender Kinder im Irak seit US-Einmarsch verdoppelt. UN-Beauftragter: Zunahme ist Folge des von den Koalitionstruppen geführten Kriegs +++ Menschenrechtler besorgt über steigende Häftlingszahlen in Einrichtungen der US-Streitkräfte im Irak +++ Mindestens sieben Menschen bei neuen Anschlägen im Irak getötet +++ Powell räumt Fehler bei Vorbereitung des Irak-Kriegs ein: Ehemaliger US-Außenminister übt in Interview auch Kritik an Bush +++ Bürgerrechtler: Ex-US-Armeechef im Irak erlaubte Hunde bei Verhören... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0503310.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.01.03.05 - Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlägen im Irak +++ Berlusconi plant Abzug von 300 Soldaten aus Irak +++ Ukraine zieht bis Jahresende aus Irak ab +++ US-Offizier wegen Tötung eines Irakers schuldig gesprochen +++ US-Untersuchungskommission demontiert endgültig offizielle Begründung für Irak-Krieg: Irakisches Waffenarsenal wurde von den US-Geheimdiensten 'völlig falsch' eingeschätzt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504010.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.02.03.05 - Ausnahmezustand im Irak verlängert. Bei mehreren Anschlägen kamen mindestens sechs Menschen ums Leben +++ Historisches Minarett in Samarra bei Kämpfen schwer beschädigt +++ Pentagon-Studie kritisiert mangelnde Nachkriegsplanung für Irak +++ Keine Haftstrafe für US-Offizier nach Tötung eines Irakers... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504020.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundsiebzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.03.03.05 - Sieben Tote bei Anschlägen im Irak +++ Aufständische greifen Gefängnis von Abu Ghraib an +++ Deutsche Firmen angeblich in Öl-für-Lebensmittel-Skandal verstrickt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504030.htm#news

 
Irak am zweihundertundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.04.03.05 - Sunnit Hassani wird Iraks Parlamentpräsident +++ Ein Toter und Verletzte bei zwei Autobombenanschlägen in Mossul +++ Sarkawi-Gruppe bekennt sich zu Angriff auf Abu Ghraib... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504040.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.05.03.05 - 80 Verletzte bei Angriff auf Abu-Ghoreib +++ In der Provinz Nineve 34 Aufständische festgenommen +++ Haß auf die 'Hadschis': Kinder mit Stahlruten geprügelt, Gefangene erschossen: Ehemaliger US-Soldat berichtet von »beinahe täglichen« Kriegsverbrechen der Besatzungstruppen im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504050.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.06.03.05 - Mehrere Tote bei blutigen Zwischenfällen im Irak. Politiker ringen derweil weiter um Regierungsbildung +++ Seit Beginn des Irak-Kriegs sind mindestens 1539 Angehörige der US-Streitkräfte ums Leben gekommen +++ Britischer Parlamentsausschuss: US-Streitkräfte tragen Mitschuld am Aufstand im Irak... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504060.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.07.03.05 - Der Irak hat erstmals in seiner Geschichte einen kurdischen Präsidenten. Nach wochenlangem Tauziehen um die Besetzung des höchsten Staatsamtes wählte das Parlament in Bagdad mit großer Mehrheit den Vorsitzenden der Patriotischen Union Kurdistans (PUK), Dschalal Talabani, zum neuen Staatschef. Talabani versprach, sich für den Aufbau einer Demokratie einzusetzen. Er rief zum Dialog mit den irakischen Aufständischen auf... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504070.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.08.03.05 - Talabani als irakischer Staatspräsident vereidigt. Al Dschaafari als irakischer Ministerpräsident nominiert... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504080.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.09.03.05 - Iraks Regierung ohne Allawi-Fraktion +++ Vier Kinder bei Explosion in Bagdad getötet +++ Entführter Iraker aus Geiselhaft befreit... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504090.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.10.03.05 - Zweiter Jahrestag des Sturzes von Saddam Hussein von einer Serie von Angriffen und Anschlägen überschattet: 29 Menschen getötet +++ Tausende Demonstranten in Bagdad fordern Abzug der US-Truppen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504100.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.11.03.05 - Präsident Talabani rechnet noch zwei Jahre lang mit US-Truppen im Irak +++ Pakistanischer Diplomat im Irak entführt +++ Neffe von Saddam Hussein wegen Terroristenunterstützung festgenommen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504110.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.12.03.05 - Iraks Botschafter bei den Vereinten Nationen fordert Aufhebung der Sanktionen +++ Rumsfeld überraschend in Bagdad eingetroffen +++ USA erwägen angeblich Truppenreduzierung im Irak +++ Dutzende Festnahmen bei umfangreicher Razzia in Bagdad +++ US- und irakische Armee halten über 17.000 Menschen im Irak gefangen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504120.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundachtzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.13.03.05 - US-Verteidigungsminister Rumsfeld warnt Iraks neue Regierung vor 'Säuberung' +++ Bei Anschlägen im Irak sechs Menschen getötet +++ Mindestens neun Menschen kommen bei Gefechten zwischen Sicherheitskräften und Aufständischen ums Leben +++ Vier Anführer von Islamistengruppen im Irak gefasst... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504130.htm#news

 
Irak am zweihundertundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.14.03.05 - Mindestens 18 Iraker bei Anschlägen getötet +++ Neue irakische Regierung soll noch in dieser Woche bekannt gegeben werden +++ Weiteres Massengrab im Süden des Irak entdeckt... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504140.htm#news

 
Irak am zweihunderteinundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.15.03.05 - Mindestens 26 Tote bei Anschlägen +++ Verhandlungen zur Regierungsbildung im Irak abgeschlossen +++ Großbritanniens Außenminister Straw: Truppenabzug aus dem Irak könnte im kommenden Jahr beginnen +++ Tod des Agenten Calipari belastet amerikanisch-italienische Beziehung... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504150.htm#news

 
Irak am zweihundertzweiundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.16.03.05 - Sunnitischer Geistlicher fordert Amnestie für irakische Rebellen +++ Erneut Bombenanschläge in Bagdad +++ Unruhen im größten amerikanischen Gefangenenlager im Irak +++ Skandal um Schmiergeldzahlungen beim Programm Öl für Lebensmittel für den Irak: Ermittlungen auch gegen deutsche Firmen - Annan erhebt Vorwürfe gegen USA und Großbritannien... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504160.htm#news

 
Irak am zweihundertdreiundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.17.03.05 - Extremistische Sunniten nehmen 70 Schiiten als Geiseln +++ Bei Anschlägen in Bakuba und Kirkuk neun Menschen getötet +++ Elf Häftlinge aus US-Gefängnis entflohen +++ Irak-Konferenz in Brüssel geplant... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504170.htm#news

 
Irak am zweihundertvierundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.18.03.05 - US-Menschenrechtsaktivistin bei Anschlag in Bagdad getötet +++ Irakische Soldaten stürmen nach Geiselnahme Madaen - Bis zu 150 schiitische Geiseln sollen sich in der Gewalt sunnitischer Aufständischer befinden. Extremisten-Gruppe Al-Kaida: Geiselkrise sei erfunden, um Angriff der irakischen Streitkräfte auf sunnitische Moslems zu rechtfertigen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504180.htm#news

 
Irak am zweihundertfünfundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.19.03.05 - Präsident Talabani will Todesurteil gegen Saddam Hussein nicht unterzeichnen +++ Aufständische ermorden General in Bagdad +++ Zwei irakische Polizisten bei der Explosion einer Autobombe in Basra getötet +++ Erfolglose Suche nach Geiseln in Madain +++ Im Irak ist die US-amerikanische Aktivistin für die zivilen Opfer des Krieges, Marla Ruzicka, bei einem Selbstmordanschlag ums Leben gekommen. Der Anschlag galt nicht ihr - sie starb genauso zwischen den Fronten wie viele unbeteiligte IrakerInnen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504190.htm#news

 
Irak am zweihundertsechsundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.20.03.05 - Mindestens zwölf Tote bei Anschlägen im Irak - Unter den Opfern der Leiter des Germanistikinstituts der Bagdad-Universität +++ Irakisches Parlament protestierte gegen Misshandlung eines Abgeordneten durch US-Soldaten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504200.htm#news

 
Irak am zweihundertsiebenundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.21.04.05 - Wieder Anschläge und Attentate: 19 irakische Nationalgardisten verschleppt und erschossen +++ Leichen von über 50 ermordeten Geiseln am Ufer des Tigris gefunden, darunter auch Frauen und Kinder +++ US-Militär macht heimlich einen 'body count' von getöteten Zivilisten im Irak. Die Friedensaktivistin Marla Ruzicka deckte kurz vor ihrem Tod in einem Artikel die Existenz der geheim gehaltenen Statistiken auf... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504210.htm#news

 
Irak am zweihundertachtundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.22.04.05 - Streit verzögert Regierungsbildung weiter +++ Allawi entgeht Attentat in Bagdad nur knapp +++ Zwei US-Marineinfanteristen in Ramadi getötet. Seit Beginn des Irak-Kriegs im März 2003 verloren mindestens 1.563 Angehörige der US-Streitkräfte ihr Leben +++ Hubschrauber im Irak abgeschossen - Neun Tote +++ Ein Australier und zwei Ausländer bei Feuerüberfall an der Straße zum Flughafen von Bagdad getötet +++ US-Senat bewilligt weitere 81 Milliarden Dollar für Kriege in Irak und Afghanistan... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504220.htm#news

 
Irak am zweihundertneunundneunzigsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.23.04.05 - Welle der Gewalt reißt nicht ab: Mindestens acht Tote und 20 Verletzte bei Autobombenanschlag in Bagdad. Polizei findet nördlich von Bagdad 19 getötete Soldaten. Extremisten drohen mit Ermordung von vier Geiseln +++ Der Chef der germanistischen Fakultät im Irak wurde in Bagdad ermordet - wie vor ihm hunderte anderer Professoren, Ärzte, Lehrer und Beamte... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504230.htm#news

 
Irak am dreihundertsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
So.24.04.05 - Sunniten fordern acht Posten im irakischen Kabinett +++ Rund ein Dutzend Tote bei Anschlägen im Irak +++ Kameramann von Associated Press bei Kämpfen in Mossul getötet +++ Nach Auffassung des amerikanischen Heeresaufsichtsamts trifft den früheren Befehlshaber der US-Bodentruppen im Irak keine Mitschuld an der Misshandlung irakischer Gefangener im Gefängnis Abu Ghraib bei Bagdad +++ Human rights watch will Ermittlungen gegen Rumsfeld... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504240.htm#news

 
Irak am dreihundertundersten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mo.25.04.05 - Gewalt im Irak hält unvermindert an: Mehr als 40 Tote bei Anschlägen +++ Iraks Interimsministerpräsident Allawi in neuer Regierung wohl nicht mehr vertreten... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504250.htm#news

 
Irak am dreihundertundzweiten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Di.26.04.05 - Irak-Konferenz erst Ende Juni in Brüssel +++ Irakische Schiiten distanzieren sich von Baath-Partei +++ Koalitionsgespräche zwischen Schiiten drohen zu scheitern +++ Rom und Washington streiten über Bericht zum Tod des italienischen Geheimagenten Caliparis... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504260.htm#news

 
Irak am dreihundertunddritten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Mi.27.04.05 - Entwurf für Kabinettsliste im Irak perfekt +++ Washington erhofft sich von Berlin Hilfe bei Irak-Verfassung +++ Schüsse auf die im Irak befreite italienische Journalistin Giuliana Sgrena entsprachen laut US-Militär den Anweisungen +++ Polizei nimmt bei Bagdad 305 Menschen unter Terrorverdacht fest +++ US-Chefinspekteur Charles Duelfer beendet Suche nach Massenvernichtungswaffen +++ Jordanischer Extremist Abu Mussab al Sarkawi vermutlich nur knapp entkommen... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504270.htm#news

 
Irak am dreihundertundvierten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Do.28.04.05 - Kabinettsliste für irakische Regierung vorgelegt +++ Abgeordnete des irakischen Parlaments in Bgdad erschossen +++ Aufständische setzen Angriffe auf amerikanische und irakische Sicherheitskräfte fort +++ US-Generalstabchef Myer: Jeden Tag zwischen 50 und 60 Angriffe +++ US-Verteidigungsminister: Iraker werden Aufständische besiegen +++ Rumsfeld räumt Differenzen zwischen den amerikanischen und italienischen Vertretern in der Untersuchungskommission zum Tod des Geheimdienstbeamten Nicola Calipari ein... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504280.htm#news

 
Irak am dreihundertundfünften Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Fr.29.04.05 - Irak hat drei Monate nach der Wahl eine Regierung. Bush lädt irakischen Regierungschef nach Washington ein +++ Neue Enthüllungen zum Irak-Einmarsch setzen Blair unter Druck +++ Berlusconi warnt Washington im Streit um Bericht zum Tod Caliparis +++ Wahlkampf in Großbritannien im Schatten des Irak-Kriegs.... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504290.htm#news

 
Irak am dreihundertundsechsten Tag nach Erlangung der formellen Souveränität
Sa.30.04.05 - Mindestens 23 Tote bei Anschlagsserie. Sarkawi ruft irakische Aufständische zu weiteren Anschlägen gegen +++ US-Truppen auf. Massengrab mit ermordeten Kurden im Irak gefunden +++ USA und Italien streiten weiter über Fall Calipari +++ Pentagon gibt Fotos von Särgen getöteter US-Soldaten frei Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/k0504300.htm#news

 

Weiter in der Chronologie unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv6/irak_k07.htm#news



 

Zitate zur Begründung des Irak-Krieges:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv2/k0402040.htm#040204_a

Auszüge aus Powells 'Beweisen' zum Irak vom 5. Februar 2003:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv2/k0402040.htm#040204_b

... Lügen und Täuschungen, die in London und Washington produziert wurden, verursachten den Tod von bis zu 55.000 Irakern, unter ihnen 9.600 Zivilisten... John Pilger, ZNet 05.02.2004... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv2/k0402110.htm#040211_b
 

Iraq Body Count:
http://www.iraqbodycount.net

Fr.29.10.04 - Einer Studie zufolge sind rund 100.000 Iraker an den Kriegsfolgen gestorben. Die meisten Todesfälle gingen auf Gewalteinwirkung zurück, nicht zuletzt durch Luftangriffe der Alliierten, wie es in der Studie heißt, die am Donnerstag auf der Website der britischen Medizinzeitschrift «The Lancet» [http://www.thelancet.com] veröffentlicht werden sollte.

Die Umfrage im Auftrag der US-Universitäten Johns Hopkins und Columbia und der Al-Mustansirija-Universität in Bagdad wurde von Irakern, überwiegend Ärzten, durchgeführt. Von landesweit 988 besuchten Haushalten erklärten sich 808 zur Teilnahme bereit. Verglichen wurde die Todesrate nach der Invasion mit der in der Zeit vor dem Krieg. Anschließend wurde die Rate auf das gesamte Land hochgerechnet. «Die meisten Menschen, die von Koalitionstruppen getötet wurden, waren Frauen und Kinder», heißt es in dem Bericht.

Sa.30.10.04 - Die britische Regierung will die von US-Wissenschaftlern veröffentlichte Zahl von rund 100.000 Zivilisten, die infolge des US-geführten Krieges im Irak ums Leben kamen, "sehr ernsthaft" prüfen. London habe noch keine Zeit gehabt, sich die Studie der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health genauer anzusehen, sagte der britische Außenminister Jack Straw. Da die Erhebung jedoch in der renommierten britischen Fachzeitung "The Lancet" erschienen sei, werde die Regierung sie sehr ernsthaft prüfen.

Zugleich betonte Straw, die Zahl von 100.000 getöteten Irakern sei "eine sehr hohe Schätzung", die weit über allen bisherigen Angaben von Nichtregierungsorganisationen liege. So spreche die irakische Internetseite "Body Count" [http://www.iraqbodycount.net] von 15.000 Toten seit Beginn der Kampfhandlungen im März 2003.

Mo.31.12.2007 - Für die US-Truppen im Irak war 2007 mit 899 getöteten Soldaten das Jahr mit den meisten Toten seit Beginn des Krieges vor fast fünf Jahren. Der verlustreichste Monat war der Mai mit 126 getöteten Soldaten, im Dezember wurden 21 Tote gemeldet (Stand Sonntagabend).

Insgesamt starben seit der US-Invasion im März 2003 mindestens 3.902 amerikanische Soldaten. Davon wurden mindestens 3.175 infolge feindlicher Angriffe getötet, wie aus Zahlen der US-Streitkräfte hervorgeht.

Ähnlich wie bei den US-Soldaten entwickelte sich im Jahresverlauf auch die Zahl der zivilen Opfer im Irak. Im Mai wurden 2.155 Zivilpersonen getötet, im Dezember waren es 710. Insgesamt wurden im Jahr 2007 18.610 Iraker getötet, fast 5.000 mehr als im Jahr zuvor. (Quelle: afp)
 

«Kanonenfutter für das Pentagon»
... wer sind sie eigentlich - die toten amerikanischen Soldaten?... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv2/k0402110.htm#040211_a
 
 

'Statt des Sohnes kam eine leere Hülle aus dem Irak zurück'

»Ich wünschte, ich könnte euch erzählen, daß unsere Familie wieder heil und glücklich ist, seit mein Sohn aus dem Irak in ein ziviles Leben zurückgekehrt ist. Aber das ist nicht der Fall. Mein Sohn ist 21 Jahre alt, er ist obdach- und arbeitslos. Am 11. Januar (2006) hat er sein Auto in den frühen Morgenstunden an einen Betonpfeiler gefahren. Niemand, der das Auto sah, konnte sich vorstellen, daß er den Unfall überlebt hat.

Ich erinnere mich an den Tag, als ich den Anruf bekam: Mein Sohn war zurück aus dem Krieg, zurück in den Staaten. Ich sank schluchzend zusammen und dankte dem Schöpfer dafür, daß er am Leben war. Damals hatte ich keine Ahnung, daß alles, was da aus dem Krieg zurückkehrte, nur eine Hülle war. Der Geist meines Jungen und seine Seele müssen immer noch irgendwo in den Straßen des Irak herumirren... «

Georgia Stillwell, Mitglied der Organisation »Military Families Speak Out«... Mehr unter:
http://www.jungewelt.de/2006/02-10/056.php  
 
 

US-Offizier verweigert Marschbefehl in den Irak

Sa.24.06.06 - Ein US-amerikanischer Offizier protestiert gegen den Irak-Krieg: Der 28 Jahre alte Leutnant Ehren Watada verweigerte am Donnerstag seinen Marschbefehl in den Irak mit der Begründung, erstens, daß er als Soldat verpflichtet sei, Recht und Gesetz und die Verfassung der USA zu achten, zweitens, weil er in Irak dazu gezwungen würde, Kriegsverbrechen zu begehen, und drittens, weil der Irak-Krieg ein ungerechter und illegaler sei... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/
boa-archiv8/k0606240.htm#060624_f

 
 

Die Kosten für den Irak-Einsatz explodieren

Mittwoch 20. Dezember 2006: Seit März 2003 haben die USA für den Einsatz im Irak 350 Milliarden Dollar aufgewendet. In diesem Jahr bereits kletterten die Kosten des Irak-Einsatzes auf monatlich acht Milliarden Dollar gegenüber 6,4 Milliarden Dollar monatlich im Vorjahr. US-Präsident Bush hat weitere 100 Milliarden Dollar (75,9 Milliarden Euro) im Kongress beantragt.

Quellen: ap, afp

Kriegskosten der USA bis 2017 auf 2,4 Billionen Dollar geschätzt

Freitag 26. Oktober 2007: Der Rechnungshof des US-Kongresses hat die Gesamtausgaben für die Kriege im Irak und in Afghanistan bis 2017 auf 2,4 Billionen Dollar (1,7 Billionen Euro) geschätzt. Bisher haben die USA für die Militäreinsätze in beiden Ländern 604 Milliarden Dollar (425 Milliarden Euro) ausgegeben, wie das Congressional Budget Office am Mittwoch in Washington mitteilte...

Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv9/k0710260.htm#07102601
 
 

'Wenigstens bin ich nicht Teil der Maschinerie' - US-Bürger verweigern Steuern aus Protest gegen Irakkrieg

Sa.21.07.07 - Als die USA vor mehr als vier Jahren in den Irak einmarschierten, bat David Gross seinen Vorgesetzten um eine drastische Gehaltskürzung - er wollte so wenig verdienen, dass er keine Steuern mehr zahlen müsste, über die der Krieg finanziert wird. Als sein Arbeitgeber ablehnte, kündigte er kurzerhand. Inzwischen ist der 38-Jährige selbständig und weigert sich, Steuern zu entrichten. Und er befindet sich in guter Gesellschaft: Immer mehr Gegner des Irak-Kriegs in den USA drücken ihren Unmut durch Steuerverweigerung aus.... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/
boa-archiv9/k0707210.htm#07072101

 
 

Feldpost aus der Wüste: 'The war as we saw it'

Nicht einmal vier Wochen ist es her, da haben sieben Feldwebel der amerikanischen Armee ehrlich Zeugnis abgelegt. Von ihrem Krieg, so wie sie ihn sahen. "The war as we saw it", abgedruckt am 19.August in der New York Times, las sich nüchtern: eine Epistel ohne Pathos, ein Epos ohne Helden. In dem Brief aus der Wüste erhoben die einfachen Soldaten weder elendig Klage über den Alltag in Begdad noch bittere Anklage gegen den Kriegsherrn im Oval Office. Was sie schrieben, war schlicht und einfach nur: Amerika kann diesen Krieg nicht gewinnen. Niemals

Als "wirklich surreal" empfanden die sieben Bürger in Uniform die rosigen Pinselstriche, mit denen die Heeresführung und die Politik daheim in Washington ihren Einsatz führten. Sie selbst wähnten sich im Dunkel, gefangen zwischen "entschlossenen Feinden und fragwürdigen Verbündeten". Amerikas Versuch, mit seiner geballten Militärmacht den Bürgerkrieg unter Iraks Volksgruppen zu ersticken, "wird nur sicherstellen, dass uns langfristig alle hassen".

Nach vier Jahren US-Besatzung, nach 15 Monaten eigenen Erlebens an der Front mochten die Feldwebel keinen Sinn mehr in ihrer Mission ausmachen. "Wir haben die Tyrannei der Bath-Partei durch die Tyrannei von Islamisten, Milizen und krimineller Gewalt ersetzt"

Als Lichtblick blieb den sieben Sergeanten, im Oktober nach Hause zu kommen. Doch die Hoffnung trog. Einen aus der Gruppe traf ein Kopfschuss aus dem Hinterhalt, noch ehe die Feldpost die Heimat erreichte, er überlebte. Zwei andere Kameraden hatten so viel Glück nicht: Unterfeldwebel Omar Mora und Oberfeldwebel Yance Gray starben am Montag dieser Woche bei einem Autounfall. Beide waren Söhne, Väter, Ehemänner und noch nicht einmal dreißig Jahre alt. Nun sind sie - Helden.

Aus der Süddeutschen Zeitung 15. September 2007

'The war as we saw it' - New York Times, 19.08.2007:
http://www.nytimes.com/2007/08/19/opinion/19jayamaha.html?_r=2

Iraq Veterans against War (IVAW):
http://www.ivaw.org

Aktion Winter Soldier 2008
1971 half die Aktion "Winter Soldier", Öffentlichkeit gegen den Vietnamkrieg herzustellen, indem Soldaten ihre Version des Kriegs erzählten. In einer ähnlichen Aktion berichten Soldaten nun über den Irak-Krieg... Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv9-2008/
k0803150.htm#0803150

 
 
 


 

Britische Denkfabrik nennt Irak- und Afghanistanpolitik 'desaströs'

Mo.08.10.07 - Der Militäreinsatz der USA und ihrer Verbündeten im Irak und in Afghanistan hat sich nach Einschätzung der britischen Denkfabrik Oxford Research Group als "Desaster" erwiesen. Die Besatzung des Irak sei ein "schwerer Fehler" gewesen. Sie bilde den Nährboden für Generationen von El-Kaida-Anhängern ähnlich wie die Präsenz der sowjetischen Truppen in Afghanistan in den 80er Jahren.

Die Inhaftierung tausender Menschen ohne Gerichtsverhandlungen, die weit verbreitete Folter, Misshandlungen von Gefangenen und die geheime Verbringung von Verdächtigen in Drittländer seien Wasser auf die Mühlen "extremistischer Organisationen", heißt es in dem Bericht. El Kaida verfüge heute über mehr Einfluss als zum Zeitpunkt der Anschläge vom 11. September in den USA. Die westlichen Länder müssten die Gründe dafür analysieren und eine grundsätzlich andere Politik einleiten.

Die Gruppe empfiehlt unter anderem den Abzug der ausländischen Truppen aus dem Irak sowie verstärkte diplomatische Bemühungen - auch gegenüber Syrien und dem Iran.

(Quelle: ap)
 


 

Kriegsveteranen kosten USA Milliarden von Dollar

Mi.24.10.07 - Am 11. September 2001 hat er verbrannte Körper aus den Ruinen des Pentagons geborgen, später hat er in Kuwait und im Irak noch mehr Grauen erlebt. Heute hält es der ehemalige US-Marine in keinem Job mehr aus, er kann weder seine Schulden bezahlen noch immer wiederkehrende Selbstmordgedanken aus seinem gepeinigten Hirn verscheuchen: Gamal Awad gehört zu der wachsenden Zahl einer neuen Gruppe von Kriegsveteranen: der «wirtschaftlich Gefallenen»...

Die Kosten für die Versorgung verwundeter US-Rückkehrer aus den Kriegsschauplätzen im Mittleren Osten könnten nach Schätzungen annähernd 700 Milliarden Dollar (500 Milliarden Euro) erreichen, fast so viel wie die Kosten für den gesamten Irakkrieg. ..

Mehr unter:
http://www.boa-muenchen.org/boa-archiv9/k0710240.htm#07102402
 


 

Das Fiasko zahlt sich aus - Warum die USA im Irak bleiben wollen

Fr.14.12.07 - Die gängige Meinung über die Lage im Irak lautet: ein "Fiasko", "ein einziger Morast", ein "nicht gewinnbarer Krieg". Aber es gibt gute Gründe für die Annahme, dass sich die Sache aus der Perspektive von Bush und Cheney ganz anders darstellt. Dass nämlich die USA genau in dem Morast "stecken", in dem Bush und andere sie haben wollen. Was im Übrigen erklären würde, warum es keine "Ausstiegsstrategie" gibt.

Der Irak verfügt über nachgewiesene Ölreserven von 115 Milliarden Barrel - mehr als fünfmal so viel wie die USA. Zudem ist der Irak aufgrund seiner langen politischen Isolation der Ölstaat, dessen Vorkommen am wenigsten erforscht sind. Im ganzen Land gibt es nur 2 000 Bohrlöcher, in Texas hingegen eine Million. Der Council on Foreign Relations in Washington hat Schätzungen publiziert, wonach im Irak noch unentdeckte Ölreserven in Höhe von 220 Milliarden Barrel lagern; eine andere Studie beziffert diese Reserven auf 300 Milliarden Barrel.(1)

Wenn diese Schätzungen auch nur einigermaßen realistisch sind, sitzen die US-Truppen heute auf einem Viertel der globalen Ölressourcen. Der Wert dieses Öls - großenteils leichtes Rohöl, entsprechend niedrige Förderkosten - würde zu aktuellen Preisen bei 30 Billionen Dollar liegen. Zum Vergleich: Die Gesamtkosten der US-amerikanischen Invasion plus Okkupation werden auf eine Billion Dollar geschätzt.

An wen wird das irakische Öl gehen? Eine der Benchmarks, die der irakischen Regierung von der Bush-Administration gesetzt wurden, ist die Verabschiedung eines Gesetzes über die Verteilung der Öleinnahmen. Nach dem Gesetzentwurf, den Washington für den irakischen Volkskongress ausgearbeitet hat, würde das geförderte Öl nahezu vollständig an westliche Konzerne gehen...

Mehr in Le Monde diplomatique Nr. 8455 vom 14.12.2007, Seite 11:
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2007/12/14/a0043.text
 
 
 


 

Saddam Hussein hielt US-Invasion für unwahrscheinlich - FBI-Beamter gibt Details aus Verhören des früheren irakischen Staatschefs preis

Fr.26.01.08 - Saddam Hussein war nach den Worten eines FBI-Beamten überzeugt, dass die USA ihn nicht stürzen würden. Die Möglichkeit, dass er Massenvernichtungswaffen besitzen könnte, ließ der frühere irakische Präsident bewusst offen, um den Iran von etwaigen Angriffen abzuschrecken. Dies erklärte er in seinen Verhören, wie der daran beteiligte US-Ermittler George Piro dem Fernsehsender CBS mitteilte. Das Interview mit Piro soll am Sonntagabend ausgestrahlt werden.

Demnach war der Ende 2006 hingerichtete Diktator der Auffassung, die USA würden im März 2003 lediglich eine Reihe Luftangriffe lancieren wie schon 1998. Mit einer vollen Invasion zu seinem Sturz habe er indessen nicht gerechnet, sagte Prio dem Sender. Ihm gegenüber habe Saddam Hussein eingeräumt, dass er die Absichten von US-Präsident George W. Bush damals falsch kalkuliert habe. Da er aber keine US-Invasion erwartet habe, habe er es auch nicht für nötig gehalten, bezüglich seines Waffenprogramms Klarheiten zu schaffen.

Saddam Hussein wies seinerzeit zwar stets amerikanische Anschuldigungen zurück, Massenvernichtungswaffen zu besitzen. Dennoch verweigerte er den Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) immer wieder den Zugang zu den irakischen Nuklearanlagen. Piro zufolge wollte er die Welt bewusst im Dunkeln lassen, um den Iran abzuschrecken: «Für ihn war es wichtig, als der starke Mann dazustehen, der den USA trotzt.»

Piro fügte hinzu, dass Saddam Hussein zu diesem Zeitpunkt tatsächlich keine unkonventionellen Waffen besessen habe. Er habe aber erwogen, ein neues Programm für deren Herstellung in Angriff zu nehmen.

boa (Quelle: ap)
 
 
 
 

Chronologie der Kriegsvorbereitungen
http://www.boa-muenchen.org/irakkrieg-chronik/
irakkrieg_chronik_weg_in_den_krieg.htm#news

 
 

Irakkrieg - Chronologie

Teil 1: 20.03.2003 bis 30.06.2003

Teil 2: 01.07.2003 bis 31.10.2003

Teil 3: 01.11.2003 bis 31.12.2003

Teil 4: 01.01.2004 bis 31.05.2004

Teil 5: 01.06.2004 bis 31.10.2004

Teil 6: 01.11.2004 bis 30.04.2005

Teil 7: 01.05.2005 bis 31.12.2005

Teil 8: 01.01.2006 bis 31.12.2006

Teil 9: ab 01.01.2007 bis ...
 
   
 

 Aktuelle Nachrichten

 Nachrichten-Archiv

Alle boa-Websites mt google durchsuchen:
 boa-Websites mit Strato-Search durchsuchen:
  

 boa-Websites mit PicoSearch durchsuchen:
 
   [ Ticker ]   [ nach oben ]   


 

Link-Auswahl zum Thema Irak-Konflikt:

Ausführliche Linkliste unter:
http://www.journalismus.com/irak/irakkrieg_2003/index.html
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

telepolis-Spezial zum Thema Irak-Krise:
http://www.heise.de/tp/deutsch/special/irak/
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

Und täglich grüßt der Wahnsinn

Auswahl besonders informativer Web-Quellen nicht nur zum Thema Irak
http://krit.de/ralphs/
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

Hintergrund-Informationen der Tübinger Informationsstelle Militarisierung:
http://www.imi-online.de/

Spezial der Frankfurter Rundschau zu Irak:
http://www.fr-aktuell.de/irak/
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

ZDF-Berichterstattung zur Irak-Krise
http://www.irak.heute.t-online.de
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

http://www.irak.zdf.de
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

http://www.iraktagebuch.zdf.de
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

al-Dschasira stellt englischsprachige Webseite online:
http://english.aljazeera.net/?tag=nl

Bloggen statt schwärzen - Internationales Weblog zum Irak-konflikt:
http://cyberabad.de/warscan/

Salam Pax postet aus Bagdad
Der Blogger, der angeblich in Bagdad lebt und somit der einzige irakische
Augenzeuge wäre, der online vom Alltag berichtet, ist wieder da und führt
weiterhin seine geheimnisvolle Internet-Existenz.
http://dear_raed.blogspot.com

Internet-«Lexikon der Propaganda»:
http://www.disinfopedia.org

Greenpeace-Friedenslinks:
http://www.greenpeace.at/kampagnen/schwerpunkt/fullstories/friedenslinks.htm
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

Images against war
Unzensierte Bilder vom und gegen Krieg:
http://www.imagesagainstwar.com

Poets Against the War:
http://poetsagainstthewar.org/
http://www.poetsagainstwar.org.uk

Weißes Haus:
http://www.whitehouse.gov/infocus/iraq/index.html

Bush-Doktrin (Neue Sicherheitsstrategie, Präventivkriegs-Strategie )
The National Security Strategy of the United States of America September 2002:
http://www.whitehouse.gov/nsc/nss.html
http://www.whitehouse.gov/nsc/nss.pdf

US-Außenministerium:
http://usinfo.state.gov/regional/nea/iraq/

UN-Sicherheitsrat: Resolution 1441 vom 8. November 2002 im Wortlaut:
http://www.documentarchiv.de/in/2002/res_un-sicherheitsrat_1441.html

Irakisches Außenministerium:
http://www.mofa.gov.iq/index.aspx

UNMOVIC:
http://www.un.org/Depts/unmovic/index.htm

Global Security:
http://www.globalsecurity.org/military/ops/iraq.htm

CDI:
http://www.cdi.org/terrorism/eye-on-iraq.cfm
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

Deutsches Friedens-Portal:
http://frieden.kommunikationssystem.de/

Netzwerk Friedenskooperative:
http://www.friedenskooperative.de/

Aktionstermine der Friedensbewegung am Tag X unter:
http://www.tag-x.de
http://www.friedenskooperative.de/tag-x.htm

Mediaworkers against War:
http://www.mwaw.org/
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

US-Gewerkschafter gegen Krieg:
http://www.USLaborAgainstWar.org

Stop War:
http://www.stopwar.org.uk/release.asp?id=050203&first=0

Ante la Guerra - Actua:
http://www.antelaguerraactua.org/

Amerikanische Friedensbewegung (Act Now to Stop War and End Racism):
http://www.internationalanswer.org/

United for Peace:
http://www.unitedforpeace.org/

Americans for Victory over Terrorism:
http://www.avot.org/
ACHTUNG: Seite existiert nicht mehr!

El Dschasira (englisch):
http://tarjim.ajeeb.com/ajeeb/default.asp?lang=1
unter "Web Page Translation" http://www.aljazeera.net/ eingeben
und mit "Translate" bestätigen  
 


[ zurück ]   [ Ticker ]   [ nach oben ]   



 

PicoSearch

Teil 1 der Irak-Krieg-Chronologie: 20.03.2003 bis 30.06.2003
Teil 2 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.07.2003 bis 31.10.2003
Teil 3 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.11.2002 bis 31.12.2003
Teil 4 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.01.2004 bis 31.05.2004
Teil 5 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.06.2004 bis 31.10.2004
Teil 6 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.11.2004 bis 30.04.2005
Teil 7 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.05.2005 bis 31.12.2005
Teil 8 der Irak-Krieg-Chronologie: 01.01.2006 bis 31.12.2006
Teil 9 der Irak-Krieg-Chronologie: ab 01.01.2007 bis ...


| Nachrichtenticker | Aktuelle Nachrichten | Nachrichten-Archiv |

 | kuns&kult | philosophie | wissenschaft | gesellschaft | diverses | öko | medien | links

| home | home(no frame) |

B.O.A.-Künstlerkooperative
Gabelsbergerstr.17, D-80333 München, Telefon : 089- 39 43 66
boa-kuenstlerkooperative@t-online.de