Betr.: Gesellschaft und Politik
Hier zurück.

Das "Lange Jetzt"
Wie die Zeit wieder langsamer werden soll
  Mitternacht 1900/2000: Zwei Gongschläge werden die Stille durchbrechen. Zwei Gongschläge, einer für jedes Jahrtausend. Die Töne einer Uhr, um uns die lange Zeit bewußt zu machen. Einer Uhr für zehntausend Jahre, einer Uhr, die einmal im Jahr tickt, einmal im Jahrhundert den Zeiger verrückt und erst im Jahr 12.000 zwölf Mal schlägt. Das ist der Plan. Der Name dieser Uhr: "The Clock of the Long Now".
  Das "Lange Jetzt" soll wiederentdeckt werden: die Gegenwart und die Verantwortung für die Zukunft (...). Um Langsamkeit vor allem geht es denen, die hinter der Idee der Uhr stehen. Ihr Konstrukteur ist der amerikanische Computerdesigner Danny Hillis. (...) Hillis konstruiert die Uhr so, daß sie von Menschenhand aufgezogen werden muß (...). Quelle: SZ, 4.8.99