.
Phi|lo|soph gr. ("Weisheitsfreund"; ein Denker, der nach ursprüngl. Wahrheit, dem letzten Sinn fragt, forscht) m; -en
Phi|lo|so|phaster (Scheinphilosoph) m; -s, -;1
.
Magister Philosophiae

Das Fach Philosophie an der Münchner Universität leistet sich künftig einen Elite-Zug. Zwölf Studenten können jährlich den Reformstudiengang "Magister Philosophiae" studieren, der sich am Vorbild Oxford orientiert. Das bedeutet: Die Leistungsanforderungen sind hoch, dafür gibt es jedoch eine individuelle Betreuung. Um einen der begehrten Studienplätze zu erhalten, müssen die Bewerber ein  hartes Ausleseverfahren bestehen.
Die Absolventen sollen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, in Unternehmens- Beratungen oder Investment- Banken, heißt es...   2
 

zurück

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

1) Aus "Der Große Duden"  2)quelle: sz v.1.3.2000 
  zur auswahl                     zurück nach oben