. .
.
Hoerspiel und Medienkunst

        <soundstories/materialmeeting>
          Einzeltitel wird nachgereicht
          Studio-Performance live

In siebeneinhalb Jahrzehnten entwickelte sich ein breites
Spektrum von Erzählformen im Genre Radiokunst. Das 
Unternehmen 'soundstories/materialmeeting'  will dieses 
Spektrum um eine Variante erweitern: das sechsteilige
Projekt von Bayern2-Radio ist ein akustisches Material-
spiel und schöpft aus dem umfangreichen historischen
Repertoire der deutschen Hörspielproduktion. Die Aufnah-
men historischer Hörspiele werden über die digitale Daten-
umwandlung jeglicher Möglichkeit auf Wiedererkennung
beraubt. Im Hörspielstudio werden Autoren und Musiker
mit den neu entstandenen Audiomaterialien konfrontiert:
innerhalb von drei Studiotagen schreiben, komponieren
und realisieren sie aus dem Hörspielmaterial 'sound-
stories' und präsentieren diese live im Programm. Die 
Geschichten und Dramen der Vergangenheit lösen sich
auf, neue akustische Erzählungen entstehen - ohne 
Kenntnis der eigentlichen Hörspielquellen.

Sendetermine:
Bayerischer Rundfunk - Bayern2-Radio

Mi., 09.02.2000 | 16:05
Realisation: Console und Thomas Meinecke

Fr., 11.02.2000 |  22:05
Realisation: Hans Platzgumer und Caroline Hofer

Mi., 15.03.2000 |  16:05
Realisation: to roccoco rot und Stefan Schneider

Fr., 17.03.2000 |  22:05
Realisation: Hans Nieswandt und Kathrin Röggla

Mi., 05.04.2000 |  16:05
Realisation: Resut und Thomas Palzer

Fr., 07.04.2000 |  22:05
Realisation: Laar, Zeitblom und Ulrich Schlotmann
 
 

          Informationen bei:
          Hörspiel und Medienkunst
          Rundfunkplatz1
          80300 München

          http://www.br-hoerspiel.de

 

 

 

.
zurück           zurück zur auswahl