zurück
 
"gentechnik ist halluzinogen"*

Information & Kritik zu Gen- und Fortpflanzungstechnologie:

GeN und GiD

Das Gen-ethische Netzwerk e.V. (GeN) wurde 1986 gegründet. GeN e.V. vermittelt Informationen und Kontakte zum Thema Gen- und Fortpflanzungstechnik. Aufgabe des GeNs ist die kritische Auseinandersetzung mit diesen Techniken. Es ist politisch und finanziell unabhängig und steht allen interessierten Personen, Initiativen und Organisationen zur Verfügung.
 

Das Gen- ethische Netzwerk

  • gibt alle zwei Monate den Gen-ethischen Informationsdienst (GID) heraus (Jahresabo: DM 80,-). Der GID berichtet über aktuelle Geschehnisse und veröffentlicht Texte zu Themen wie Patentierung, Künstliche Befruchtung oder Gentests.
  • sammelt und archiviert Informationen über Gen- und Fortpflanzungstechniken und wertet sie aus.
  • informiert die Öffentlichkeit über Entwicklungen und hält Kontakt zur Presse.
  • vermittelt ReferentInnen, GutachterInnen und Sachverständige.
  • erstellt Materialsammlungen zu aktuellen Themen
  • veröffentlicht Sonderpublikationen zu einzelnen Aspekten der Gen- und Fortpflanzungstechnologie.
  • fördert den Informations- und Gedankenaustausch zwischen allen interessierten Personen, Instutuionen, Organisationen und Initiativen.
  • Zum Beispiel werden Informations- und Diskussionsveranstaltungen durchgeführt. Seminare, Kongresse und andere Bildungsmaßnahmen werden unterstützt.
  • Ein großes Archiv über sämtliche Bereiche der Gen- und Fortpflanzngstechnologien steht allen interessierten Besuchern zur Verfügung.
  • GeN beantwortet gegen eine Gebühr alle mündlichen und schriftlichen Anfragen zu den Schwerpunktthemen des GeNs.

 

GiD Nr. 138 Feb./März 2000, DM 12,-
Gen- ethischer Informationsdienst

Schwerpunkt:
Transgene Pflanzen

-  Sabine Riewenherm: Transgene Pflanzen - Die zweite Generation
-  A. Bayer, B. Tappeser: Das geheime Leben der Pflanzen
-  Sandro Pütz: Funktionelle Lebensmittel - der neue Trend
-  Florianne Koechlin: Vitamin - A - Reis - die große Illusion
 

Außerdem Beiträge zu 
-  Eizellen "Spende"
-  Tödliche Gentherapien
-  Bioprospektierung
-  Patentierung
   

GID & GeN - Brunnenstraße 4 - 10119 Berlin
e-mail: gen@gen-ethisches-netzwerk.de
Internet:
http://www.gen-ethisches-netzwerk.de
 

 

. zurück . nach oben

 
 
 kunst   philosophie   wissenschaft   gesellschaft   diverses   boa-news   archiv 

  home(no frame)      home
 
 

B.O.A.-Künstlerkooperative
Gabelsbergerstr.17, D-80333 München, Tel.089-2714023/Fax.- 280621,
e-mail to: boa-kuenstlerkooperative@t-online.de
.